Ich lese gerade

Nadja Roth - Seelenschatten

27.03.14

Unterschied Thriller und Krimi


Oft schon ist gefragt worden, was ist eigentlich der Unterschied zwischen Thriller und einem Krimi. Ich gestehe ehrlich, genau weiß ich es nicht. Darum habe ich einfach mal ein wenig rumgesurft. Bei http://der-buecherwahnsinn.blogspot.de z. B. heißt es:

Bei einem Krimi wird ein Mord / eine Tat aufgeklärt und in einem Thriller ist es das Ziel dies zu verhindern, also erst gar nicht geschehen zu lassen.

Thomas Wollinger sagt dazu: www.thomaswollinger.com

Der griffige Unterschied zwischen Thriller und Krimi – endlich habe ich ihn!
  • Im Krimi geht es darum einen Mord aufzuklären.
  • Im Thriller geht es darum, ein Verbrechen zu verhindern.
Und zu guter letzt ist auch bei http://www.buechereule.de darüber diskutiert worden. Da erläutert Melkat diesen Unterschied folgender Maßen:
Krimi laut Duden:
Film (hier wohl eher Buch), bei dem ein Verbrechen u. seine Aufklärung im Mittelpunkt stehen.

Thriller laut Duden:
[engl. thriller, zu: to thrill = zittern machen; packen, fesseln, eigtl. = durchbohren, durchstoßen] ...
aus gleichbed. engl.-amerik. thriller zu engl. to thrill "durchbohren; zittern machen">:

Ganz ehrlich, trotzdem ist es mir manchmal noch nicht ganz klar, ob ich einen Krimi oder einen Thriller in der Hand halte, Denn oft entwickelt sich ein "einfacher" Krimi als Thriller oder umgekehrt. Ich finde, oftmals ist es eigene Definitionssache, ob man dieses Buch als Krimi oder als Thriller einstuft.


Das gleiche ist mit Humor. Jeder empfindet doch ein Buch anders humorvoll. Das einzigste was wirklich zählt, das einem das Buch gefällt und er jenes mit totaler Hingabe liest und sich vielleicht in der Geschichte fangen lässt. Oder liege ich damit etwa falsch? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen