Ich lese gerade

Malin Persson Giolito ~ im Traum kannst Du nicht lügen

17.11.17

Freitags Füller #



6a00d8341c709753ef0111690e6fe7970c-500wi
1.  Der Geruch von   den verschiedenen Jahreszeiten mag ich am liebsten .
2.  Runden Geburtstag feiern, aber bitte erst im nächsten Jahr.
3.  Nein, wir werden nicht die Sonntagsöffnung am 24. Dezember unterstützen! Ich arbeite selber im Verkauf!!
4.   Das alles jetzt so ist, wie es ist , dafür bin ich dankbar .
5.  Gestern   hab ich mich ein wenig geärgert über eine Brieffreundin und deren Reaktion .
6.   Ihre Argumente über mein Wesen sind einfach  lächerlich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unser neues Sofa, morgen habe ich geplant, vielleicht griechisch essen zu gehen und Sonntag möchte ich evtl eine Rezension schreiben !

15.11.17

Überraschungsbuch

So gestern bin ich auch mal überrascht worden. Als ich dieses Buch ausgepackt habe, fing ich erst mal an zu grübeln. Grübel, grübel, wo hast Du dieses als Rezensionsexemplar bestellt? Hast Du an ein Gewinnspiel teilgenommen, welches du mal wieder vergessen hast? Und es drehte sich, das Gedankenkarussel. Aber dann dachte ich, ne, der Verlag Buchheim hat mich einfach überrascht und mir das Buch "Der Fährmann" geschickt. Jedenfalls habe ich mich sehr darüber gefreut. Nun, meine Mutter hat dieses Buch entdeckt gestern und gleich geschnappt mit den Worten, oh ich habe eh nichts mehr zu lesen :-)
Egal, ich "muss" ja noch mein jetztiges Buch fertig lesen. Vielen Dank an den Buchheim Verlag für "den Fährmann" der zu mir geschifft ist.
Bildergebnis für Der Fährmann

10.11.17

Freitags Füller #41

Jetzt wird es langsam wirklich Herbst. Nebel kommt ständig auf, es ist düster und kühler gewordne. Trotzdem macht der Freitags Füller immer wieder Sonnenschein. Also hier mein heutiger Freitags Füller.

6a00d8341c709753ef0111690e6fe7970c-500wi
FF 230
1.  Im November freue ich mich am meisten auf gemütliches Kuschelwetter auf dem Sofa . Oder ein schöner Spaziergang durch den Herbstwald.
2.  Es brauchte viel Erfahrung und Erleben  und ich bin, was ich jetzt bin .
3. Es ist genau hier, in dem Haus, das ich endlich mein sesshaftes Zuhause gefunden habe .
4. Wenn alles gut ist bei den Tieren, dass  beruhigt mich.
5. Wasser trinken meine Tiere viel . Bestimmt 60 l pro Tag, wenn nicht mehr.
6.  Es erinnert mich immer, dass meine Großmutter mir immer abedns die Bettdecke bei den Füßen umgeschlagen hat, was ich beibehalten habe .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend um 18:30 , morgen habe ich geplant, mich auf der Arbeit versuchen nicht reinzustressen und Sonntag möchte ich wie jeden Sonntag entspannen, da ich nur kurzes Wochenende habe !

04.11.17

Der Junge aus der Vorstadt - Primär Verlag

Ich habe ja auf der Frankfurter Buchmesse wieder Mario Worms vom Primär Verlag getroffen. Wir hatten viele unterhaltsame Stunden miteinander :-) Und dabei verriet mir der Autor auch, dass es auf der Leipziger Buchmesse nächstes Jahr eine interessante und spannende Buchvorstellung gibt. Mario schwärmte ja immer noch von der Buchvorstellung dieses Jahr auf der LBM zu seinen Buch "Der Feuerfluch von Eggersdorf
Nächstes Jahr wird es genauso spektaktulär mit der Buchvorstellung. Und zwar geht es um das Buch "Der Junge aus der Vorstadt". Im großen weiten Netz gibt es ein tolles Video darüber, dass sehenswert ist. Eigentlich wollte ich ja was über das baldige erscheinende Buch schreiben, aber wie kann ich diese Vorstellung toppen:-).
Jedenfalls wird dieses Buch ein Zweiteiler, soviel sei verraten.
Aber worum geht es in "Der Junge aus der Vorstadt"? Es geht um Mord! Ein junger Anwalt aus Strasberg übernimmt den Fall seiner Ex Freundin. Denn diese soll einen Syrischen Flüchtlich umgebracht haben.
Provokant ist das Buch, so der Autor. Er will damit provizieren und nimmt dabei alle Vorurteile mit rein, die es nur gibt. Es ist der Spiegel vor de meigenen Gesicht, so sagt er in diesem Interview im Video.
Ich jedenfalls bin sehr gespannt auf das neue Buch vn Mario Worms und werde diese Premiere auf keinen Fall verpassen! Und wie ich ihn kenne, wird die Psremiere wieder großartig. Dieses Jahr habe ich sie zu dem Buch "Der Feuerfluch von Eggersdorf" verpasst *seufz*.
Aber eines sei noch verraten, bald gibt es mit Mario Worms ein Autoreininterview und auch ein Verlagsinterview!