Ich lese gerade


07.11.16

Montagsfrage, die 115te

Habt ihr Trigger, die euch am Weiterlesen hindern?

Immer diese Fremdwörter,tsts. Was bedeutet jetzt Trigger???
So, aber Svenja von Buchfresserchen hat es ja schön erklärt:
Diesmal geht's um Trigger, also bestimmte Dinge in der Handlung, die bei euch etwas Negatives auslösen und euch die Geschichte vermiesen oder sogar am Weiterlesen hindern.
Ich kann mich fern erinnern, das ich mal ein Buch hatte, wo ich es erst einmal aus der Hand legen musste, weil ich einfach nicht weiterlesen kann. Aber fragt mich momentan nicht welches. Jedenfalls war es eine wahre Geschichte. Ich glaub, es ging um Kindesmißhandlungen oder so, habe ich noch in Erinnerung. Diese Story war eben so heftig, das ich erst einmal auf andere Gedanken kommen musste.
Aber ansonsten gibt es sogenannte Trigger bei mir nicht. Ich bin durch die vielen Trhiller ziemlich "abgehärtet", das mich eigentlich nichts mehr so schnell erschüttert. Wie gesagt, außer es ist eine wahre Geschichte evtl mit Kindern oder noch schlimmer Tiere.


Montagsfrage, die 114.


Kommentare:

  1. Guten Morgen Anja,
    ich lese ja keine Thriller oder anderen blutrünstigen Geschichten, von daher kann ich Trigger gut umgehen. Manchmal erwischt es einem dann aber doch kalt. Was bei mir gar nicht geht, ist Gewalt gegen Kinder.
    Am Weiterlesen hindern tun mich langweilige Geschichten ohne Handlung, unsympathische Protagonisten und eine derbe Sprache. Wenn zuviel davon gleichzeitig auftritt, breche ich das Buch ab.
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      stimmt, zu derbe Sprache kann mir auch das Lesevergnügen nehmen. Langeweile soweiso :-)

      Löschen
  2. Hallo Anja,

    mir geht es auch so, dass ich eigentlich ziemlich hartgesotten bin und auch Thriller gerne lese, in denen es härter zugeht, aber bei manchen Gewaltszenen, besonders gegen Kinder, da hab ich dann auch meine Probleme.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      stimmt Kinder und Tiere sind einfach die hilflosesten Geschöpfe. So was geht halt gar nicht.

      Löschen
  3. Hallo Anja,

    wir liegen auf der gleichen Wellenlänge. Genaue Beschreibungen von Kindesmisshandlung geht gar nicht.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,
      ich denke, das sind - wie ich bisher gelesen habe -viele auf unserer Wellenlänge. Ich kann sowas sogar nicht mal im Fernsehen anschauen.

      Löschen
  4. Hallo Anja,
    das ist mal wieder eine sehr schöne Frage.
    Bei mir ist es sehr selten so, dass ich ein Buch abbrechen muss. Das ist dann aber meist keine Schlüsselszene, die dafür verantwortlich ist sondern eher das Gesamtbild. Beispiel: Handlung zu langatmig, Geschichte zu düster o.ä.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe noch nie ein Buch abgebrochen, aber bei komischem Humor, blöden Charakteren und eine klischeehaften Lovestory fällt das WEiterlesen schwer.

    Hier ist übrigens mein Beitrag: http://evyswunderkiste.blogspot.de/2016/11/montagsfrage-trigger.html

    AntwortenLöschen