Ich lese gerade

Nadja Roth - Seelenschatten

13.12.15

3. Advent


Adventlichter

Sobald die erste Flamme
die Dunkelheit durchbricht
da wächst in uns die Sehnsucht
nach Geborgenheit und Licht.

Zwei Kerzen am Adventskranz:
Frohes Schauern ist erwacht
ach, lang wird es noch dauern
bis hin zur Heil’gen Nacht.

Drei Kerzen am Adventskranz:
In’s Herz schweift mancher Blick
ruft wehmütig Vergangenes
in’s Kerzenlicht zurück.

Josef Albert Stöckl


Ich wünsche allen einen schönen dritten Advent. Und, habst Du schon alle Weihnachtsgeschenke? Gibt es überhaupt Geschenke zu Heilig Abend? Oder machst Du den Konsum nicht mit. Ich gestehe, bei uns gibt es (eigentlich) keine Geschenke. Aber ich finde immer eine Klitzekleinigkeit, was ich verschenken kann.  
Z. B. bekommt meine Postbotin eine kleine Aufmerksamkeit. Diesmal eine Kerze mit einen schönen Gedicht. 
Aber auch für meine Mutter habe ich ein kleines Geschenk. Eigentlich bräuchte ich noch was für meinen Mann, aber der mag das überhaupt nicht. Ich bin ja auch für das Nichtschenken, aber gerade solche Leute wie die Postbotin oder die Müllmänner, ich finde, die haben eine kleine Aufmerksamkeit verdient. Wie siehst Du das?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen