Ich lese gerade

Mario Worms - Der Feuerteufel von Eggersdorf
Markus Richter Ins Herz

24.10.14

Viele Neuigkeiten....

Es gibt einiges neue zu berichten. Einmal habe ich ein paar tolle Bücher zugesendet bekommen und zweitens einen netten Emailkontakt. Fangen wir bei den Büchern an.

Gestern hat die Postbotin mir ein Buch eingesteckt von Ralf Kurz. "Im Schatten der Wahrheit" mit einer Widmung. Da habe ich mich echt gefreut drüber.
Dann waren heute in der Post das Buch "Die Hände des Doktor Kinich" Das Buch habe ich bei lovelybooks gewonnen und freue mich heute abend drauf, dieses kleine dünne Büchlein zu lesen. Von Carin Müller bekam ich das Buch "Hundstage" als Ebook zugesendet. Ich habe bei der Bewerbung vergessen zu schreiben, das ich eine Printausgabe möchte. ABER das macht gar nichts, habe mir von Amazon den Ebookreader runtergeladen und werde dann das Buch mitlesen. Zusätzlich kam mit der Post eine Überraschung von der Schriftstellerin. Darin enthalten war eine Leseprobe von "Gefühlte Wahrheit" und von dem Buch "Hundstage". Dieses sogar mit einer ganz lieben Widmung. Auch der Airedale-Terrier-Rüde Tobi hat ein Foto mitgeschickt und "sein" Pfotenabdruck hinterlassen. Wie süß. Und witzig, den mein Hund heißt auch Tobi :-). Übrigens kann ich euch die kleinen Süßigkeiten nicht mehr zeigen, denn die sind schon im Bauch *lach*

So und die zweite liebe Email kam vom Ehepaar Froboese. Überschrift:

Rezensionsangebot: Kleines Handbuch des kuriosen Wissens

 Ich habe die beiden netten Personen - Gabi und Rolf Froböse - auf der Franfurter Buchmesse getroffen - bei Reinhold Messner - und mich so nett mit denen unterhalten. Frau Froboese gab mir auch den ein oder anderen Tipp, wie ich am besten ein Gespräch mit jemand anfange und siehe da, es hat wirklich funktioniert. Vielen Dank dafür.
Nun bekomme ich jedenfalls das "Kleine Handbuch des kurosen Wissens" zugesendet und freue mich sehr darauf.

Worum geht es in diesem kleinen Buch:

Unsere Welt ist voller kurioser und skurriler Ereignisse. In der Regel stehen diese aber
abseits des Weltgeschehens und haben es schwer, im Mainstream der Berichterstattung
mitzuschwimmen. Ebenso schnell geraten viele Kuriositäten rasch wieder in Vergessenheit, wobei sie doch gerade in einer Welt, die von der Negativberichterstattung dominiert wird, einen perfekten Gegenpol bilden. Um diesen weißen Fleck in der Presselandschaft ein wenig zu neutralisieren, wurde dieses Buch geschrieben.
Das Buch ist all jenen gewidmet, die sich trotz Klimawandel, Eurokrise und Kriegsszenarien ihre Laune nicht vermiesen lassen möchten und sich stattdessen an den delikaten Nebensächlichkeiten des Lebens erfreuen wollen.
Buchinfo: Gabi & Rolf Froböse, „Warum Punker Schildkröten lieben und ein Käfer den
Namen Rumsfeld trägt. Kleines Handbuch des kuriosen Wissens“. Verlag: BoD, Norderstedt 2014, ISBN: 978-3735769565
 9783735769565.jpg wird angezeigt.
 Hey, schon das Cover ist echt witzig und macht neugierig. Ich freue mich echt, dieses Buch lesen zu dürfen. Ich werde jedenfalls darüber berichten und wer nicht warten möchte, ab zum Buchhändler und kaufen!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen