Ich lese gerade

Renate Eckert - Brunnenkind

30.06.15

Anja trifft Lydia

Heute abend ist es so weit. Mein Weg führt nach Nürnberg ins Planetarikum. Dort treffe ich eine sehr interessante Person, bzw. gehe zu deren Vortrag.
Teufelswerk odeR Hexenjagd - so das Thema.Satanistenmorde und ritueller Missbrauch im Vergleich mit dem echten Leben der „Schwarzen Szene, so wird der Vortrag von Kriminalpsychologin und Straftätertherapeutin Lydia Benecke. Ich freue mich schon sehr darauf. Und na klar nehme ich mein Buch von ihr mit " Sadisten" und möchte es gerne signieren lassne. Vielleicht ist sie ja auch so nett und lässt sich mit mir fotografieren für den Blog. Um  19.30 geht es los und um so näher bestimmt der Abfahrtstermin von zu Hause rückt, um so aufgeregter werde ich. Hoffentlich vergesse ich nichts wichtiges wie Buch, Eintrittskarte etc. Nein, ich werde mir das alles gleich zurechtlegen.
Quelle: Turm der Sinne
So, und wenn die ganze Veranstaltung dann rum ist, gibt es selbstverständlich einen ausführlichen Bericht.

Teufelswerk oder Hexenjagd
Lydia Benecke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen