Ich lese gerade

Arno Strobel Das Dorf

22.06.15

Montagsfrage die 44.ste

Welche(s) Buch/Bücher würdest du gerne mal in der Originalsprache lesen, wenn du könntest?
Ehrlich gesagt, keines. Da ich nicht so gut englisch kann, um ein ganzes Buch zu lesen, brauche ich gar nicht erst damit anfangen. Weil ich mich dann gedanklich so ans Übersetzen konzentrieren müsste, das die ganze Story irgendwo untergehen würde.
Und andere Sprachen kann ich nicht. Also heißt meine Antwort: kein Buch würde ich in der Originalsprache lesen wollen!

Montagsfrage die 43.

Kommentare:

  1. Meine Sprachkenntnisse würden zwar ausreichen um Bücher in Originalsprache zu lesen, auch tue ich es hin und wieder in Englisch wenn es das Buch nicht in Deutsch gibt, aber ich lese trotzdem am liebsten auf Deutsch, weil ich mich dabei am besten entspannen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Man verpasst nicht viel. Die Übersetzer machen ihre Jobs gut und lesen soll ja entspannen oder unterhalten und nicht nur anstrengen.
    LG Lara

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen Anja,

    da ich tagtäglich Englisch nutze, fällt es mir relativ leicht Bücher auf Englisch zu lesen.
    An sich bin ich aber auch meist mit der Deutschen Version happy.
    Denke auch des es noch Spaß machen soll, wenn man nur mit übersetzten beschäftigt ist, geht die Lesefreude verloren.
    Es gibt wirklich so viele interessante Sprachen, fiel mir schwer mich zu entscheiden welche ich gerne „können“ würde:
    Montagsfrage

    Lasse dir gaaaanz liebe Grüße da.

    Deine neue Leserin,
    Nadine ♥

    AntwortenLöschen
  4. Erstmal herzlich Willkommen auf meinen Blog. Freue mich, dich als Leserin begrüßen zu dürfen!
    Ja, ich glaub, wenn mein Englisch besser wäre, würde ich mich mal an ein englisches Buch ranwagen. Habe letztes Jahr auf der Frankfurter Buchmesse ein englisches Buch als Geschenk bekommen: The Call of Saga von Pekki Piri. Ein ganz netter Schriftsteller. Es geht um die Segeltour von Helsinki nach Island. Darin beschreibt er dieses Abenteuer. Aber ich muss noch etwas üben, um es flüssig zu lesen.

    AntwortenLöschen