Ich lese gerade

Mario Worms - Der Feuerteufel von Eggersdorf
Markus Richter Ins Herz

13.10.15

Noch 2 Tage,.....

.... dann geht es los. Heute wird gepackt für die Frankfurter Buchmesse. Umso mehr der Termin näher rückt, umso nervöser werde ich. Was nehme ich alles mit. Man möchte ja auch gut aussehen auf der FBM. da ich gestern Mitteldienst habe und morgen Spätdienst, bleibt nur heute der Tag um alles vorzubereiten. Jedenfalls das Programm steht im Großen und Ganzen. Bei meiner netten Bloggerkollegin Literatouristin habe ich ja schon die Do's und Don'ts von der FBM gelesen. #
Und ein paar Do's habe ich ja schon: Visitenkarten, Planung und auch die Spontanität.
Aber auch so einige Don'ts sind beachtet. Also meine FBM ist nicht total verplant. Und absolut Planlos bin ich auch nicht. 
Allerdings könnte das mit dem Schüchtern sein ein Problem sein. Hm, ich bin nicht so der Typ, der gleich auf einen Losstürmt. Aber dafür hat ja Bianca (Literatouristin) eine Idee - das türkise Seidenbändchen! Da werde ich na klar mitmachen.
  • Das halbe Bücherregal mitnehmen. Es sei denn ihr wollt euch totschleppen, wer glaubt clever zu sein und einen Trolley mitzunehemen: Das ist r “Buchmessen-Never do this” des Grauens schlechthin!
Hm, auf eine Art stimme ich da zu, ich werde selbstverständlich nicht das halbe Bücherregal mitnehmen. Aber mein kleines Literaturköfferchen, das lasse ich mir nicht nehmen!!
Allerdings habe ich z. B. auf der Leipziger Buchmesse diesen am Samstag und Sonntag nicht mitgenommen, eben zu den  Hauptbesuchstagen. Also ein wenig Verstand habe ich auch *lach*
Und in einen Punkt stimme ich Bianca voll und ganz zu!!
Mitten im Weg stehen bleiben um sich seelenruhig umzugucken. Ich lauf´ euch über´n Haufen, seid gewarnt. Leuten, die dazu neigen, einfach stehen zu bleiben, denen empfehle ich eine Warnweste in Leuchtfarbe.
Das hasse ich schon in großen SB Läden, wo mitten im Weg mal kurz eben ein Kaffeeklatsch gehalten wird und wehe, man berührt diejenigen ein wenig mit dem Einkaufswagen, weil man ja das tun will, wofür so ein SB Laden vorgesehen ist: Einkaufen!! Leute, geht halt ins Kaffee!! Und da kommt so ein Literaturköfferchen gut !! Sorry, aber wenn Sie mitten im Weg stehen.......

So, nun geht es aber ans Kofferpacken. Die wichtisten Dinge zuerst: Plan, Akkredierungsbescheid und die türkisen Bänder. Fotoapparat und Visitenkarten.

Hach,ich hoffe nichts zu vergessen :-)

Und? Wie sieht Eure Planung aus? Wann packt Ihr Koffer? Was nehmt Ihr alles mit? Ich hoffe, viele von Euch zu treffen und auch das ein oder andere Foto als Erinnerung machen. Auch wenn ich doch ein wenig älter bin, als die meisten Blogger/innen. Denn wir haben trotzdem eines gemeinsam: Das Bloggen und lesen!!
See you, Bookaholikerinnen und Bookaholiker *wink*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen