Ich lese gerade

Mario Worms - Der Feuerteufel von Eggersdorf
Markus Richter Ins Herz

30.05.16

Montagsfrage, die 92ste

Falls ihr Klassiker lest, habt ihr (einen) besondere(n) Favoriten und wenn ja warum?
 Okey, jetzt würde die Frage nach dem Klassiker als Gegenfrage kommen. Was ist ein Klassiker oder wann zählt ein Buch zu einen Klassiker? Ist damit so ala Göthe usw. gemeint? Und so wie ich das rauslese, sind genau diese Bücher gemeint. Da muss ich mit Nein beantworten. Falls aber z. B. Konsalik auch als Klassiker gilt, dann heißt es bei mir JA. Aber nicht alle von Konsalik lese ich, sondern nur ein paar bestimmte. 
  Ich beantrage Todestrafe - Hardcover

  Die Rollbahn

  Wer stirbt schon gerne unter Palmen Teil 1: Der Vater / Teil 2 : Der Sohn

  Eine Urwaldgöttin darf nicht weinen

  Wer sich nicht wehrt.

  Wen die schwarze Göttin ruft

  Die strahlenden Hände
Das wären jetzt meine Klassiker ala Konsalik. Aber ansonsten interessieren mich "echte" Klassiker wirklich nicht. Sie sind einfach nicht mein Fall. Und wie sieht es bei Euch aus? Klassiker ja oder nein?

Montagsfrage die 91.

Kommentare:

  1. Hallo,

    die gleiche Frage habe ich mir auch gestellt und ich bezeichne ein Buch als Klassiker, wenn es mind. 50 Jahre alt ist. :)

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hm, das ist eine gute Einstellung. Denn wann ist ein Klassiker ein Klassiker.

      Löschen
  2. Hallo Anja,
    hach, da werden Erinnerungen wach. Die Bücher von Konsalik habe ich als Teenager förmlich verschlungen. Ich mochte sie sehr!
    Könnte man wirklich schon als Klassiker bezeichnen.
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, ich mag nicht alle Bücher von Konsalik. Bei einen Dachbodenfund habe ich allerdings etliche Konsalik Bücher gefunden. Hartcover. Und Uta Danella - wer sie mag :-) Aber bestimmt findet sich jemand, der sie liest. ich lege viele davon in unseren offenen Bücherschrank und bisher sind sie alle immer weg gewesen :-)

      Löschen
  3. Huhu!
    Ja, die berühmte Frage nach dem Klassiker. Ich denke, jeder hat da so seine eigenen Vorstellungen - wenn man aber recherchiert, kristallisieren sich schon ein paar Klassiker raus!
    Und es sind noch nicht mal nur diese 'Goethe'-Sachen, sondern es gibt auch modernere Klassiker. Die mag ich zum Teil ganz gern!

    Konsalik hab ich noch nicht gelesen - kann damit auch gerade gar nichts anfangen, auch wenn es in meinem Hinterkopf dumpf klingelt.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konsalik ist, wie mit vielen Büchern, entweder mag man ihn oder nicht. Und daran ist überhaupt nichts schlimmes. Stimmt, es gibt auch moderne Klassiker. Obwohl mir keine einfallen :-D

      Löschen