Ich lese gerade

Arno Strobel Das Dorf

12.01.15

Montagsfrage die 21ste



Welche Nebenfigur mögt ihr aktuell am liebsten und warum?
 Wieder so eine Frage, die ich eigentlich nicht beantworten kann. Es gibt keine aktuelle Nebenfigur, die ich am liebsten mag. Und ich gestehe, über solche Fragen mache ich mir eigentlich keine Gedanken. Da ich aber wieder gerne eine Montagsfrage beantworten möchte, krame ich mal aus den Untiefen von libromania eine raus:
Da habe ich eine gute Frage!

Besitzt du noch Bücher aus deiner Kindheit?
Ja, ganz viele. Ich habe meine liebsten Bücher aus der Kinder und Jugendzeit aufgehoben und werde diese auch nie weggeben. Zum Beispiel die Bücher über "Bess und ihr Pony". Oder aber auch die ganzen Märchenbücher. Gut, das sind vielleicht nicht direkt Kinderbücher. Aber auch BBambi zählt zu meinen Besitz, dann auch von Ottfried Preußler "Das kleine Gespenst". Einer meiner Lieblingsbücher war von Liana Keller "Ein Mädchen im Spatzennest" und von Lippincott "Jimmy und sein Pony". "Ein Esel ist genug" von Pauquet Gina Ruck war auch ein Buch das ich oft gelesen habe. Und mein allerliebstes Buch war und ist "Charlotte und Willbur" von Garth Williams
 Ja, ich besitze noch viele Bücher aus meiner Kindheit und ich mag sie. Oft nehme ich sie in die Hand, blättere drin rum und lese ein wenig. Dann stelle ich sie wieder ins Regal und freue mich an ihnen.

Kommentare:

  1. Huhu! :)
    Da hast du gut geschummelt! :D Die Frage gefällt mir. Ich habe auch noch Bücher aus meiner Kindheit, z.B. die Raupe Nimmersatt. Und diese Bücher würde ich auch niemals hergeben <3 Da hängen einfach zu viele Erinnerungen dran.
    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah,
    ja ich gestehe, ich habe geschummelt *lach* Ja, das Buch kenn ich auch noch. Wie Du schon sagst, es sind die Erinnerungen, die einen die Bücher behalten lassen!

    AntwortenLöschen