Ich lese gerade

Roxanne Hill - Wo die toten Kinder leben
Elke Bergsma - Scheinwelt

11.03.15

Schuld von Ferdinand von Schirach

läuft ja momentan immer auf ZDF, Sendetermin Freitag um 21:15.
Bisher sind drei Folgen gelaufen: Der Andere, Schnee,  und Ausgleich. Die erste habe ich gesehen und die dritte auch. Leider habe ich die 2.  Sendung verpasst (mist, mist).
Aber nun zum Inhalt: Jeder kann zum Täter werden, es hängt nur von den Umständen ab. "SCHULD nach Ferdinand von Schirach" veranschaulicht das Leben, das einer Tat vorausging. Und zeigt, wie es dem Anwalt gelingt, sich nach Maßgabe des Rechts mit Erfolg für den Mandanten zu engagieren. Den Anwalt Friedrich Kronberg spielt Moritz Bleibtreu.
Meine Meinung dazu: ich finde die Serie gut gespielt. Der Anwalt ist einen symphatisch und kommt als Protagonist gut rüber. Die einzelen fälle sind gut dargestellt. Sehr interessant finde ich immer die Einblendungen zwischendrin. Da ist z. B. beim ersten Teil immer der Aschenbecher gewesen, der von oben nach unten fällt. Denn mit  Quarz-Aschenbecher schlägt der Ehemann  den Anderen fast tot. Hintergrund ist, das sich ein Ehepaar  auf ein erotisches Abenteuer einlässt.
Oder bei dem letzen Teil, den ich gesehen habe: Ausgleich. Da fällt die Statue, mit der die Frau ihren Ehemann erschlägt immer wieder durch das Bild.
Diese Einblendungen machen den Film nicht ganz so streng oder eben deswegen interessanter.
Wer mehr wissen will über die 6 teilige Serie Schuld von Ferdinand von Schirach schaut doch einfach mal auf der ZDF Seite vorbei:
Schuld 
Übrigens ist die Reihenfolge im ZDF nicht gleich mit der Reihenfolge im Buch. Aber das tut doch keinen Abbruch finde ich.

Allerdings habe ich nun eine Seite gefunden, wo man die Sendung noch mal gucken kann:
Folgenübersicht 
oder hier
Allerdings weiß ich nicht, wie lange diese Filme in der Mediathek bleiben.

Und was mich am meisten ärgert ist, das im Januar schon mal eine 6teilige Serie von Schirach gekommen ist. Verbrechen (mist mist). Und ich habe diese verpasst (nochmal mist)

Verbrechen

Hm vielleicht lege ich mir mal ja die DVD mal zu.......

Kommentare:

  1. Hallo Anja!

    Ich kenne die beiden Bücher von Ferdinand von Schirach, konnte aber mit beiden recht wenig anfangen. Ich komme zum einen mit Kurzgeschichten nicht klar - sie sind mir zu kurz, zum anderen fand ich die einzelnen Geschichten zu sachlich gehalten: meine Beiträge kannst Du auf meinem Blog nachlesen:
    Schuld:
    http://silkest.twoday.net/stories/528986761/

    Verbrechen:
    http://silkest.twoday.net/stories/640153875/

    Liebe Grüße
    Silke (http://silkest.twoday.net/)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke,
    danke für Deinen Eintrag. Ja, das stimmt, sie sind sehr sachlich gehalten. Ich selber habe Verbrechen noch nicht gelesen, liegt aber auf meine Wunschliste.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen