Ich lese gerade


21.02.16

etwas vernachlässigt

...habe ich meinen Blog diese Woche. Aber es war ja auch viel los bei mir. Als Helferlein beim Einrichten der Wohnung meiner Freundin ist viel Zeit drauf gegangen. Neben der Arbeit habe ich da geholfen und war meistens abends kaputt. Am Dienstag hatte ich mit ihr einen Marathon Einkaufstag: 5 1/2 Stunden Möbelgeschäfte durchforsten. DAS ist anstrengend! Freitags musste ich die Schicht auf der Arbeit tauschen, so dass ich erst abends heim kam und danach noch Teppich verlegen in der Wohnung. Und gestern Geburtstagsfeier von der Freundin. Aber heute habe ich Zeit, zumindestnehme ich mir die Zeit! (Aber zwischendurch "nerven" hier Mann und Hund)
Und was liegt also so an?
Es gibt eine neue Zeitschrift, die mich interessiert. Real Crime! In Real Crime geht es - wie der Name schon sagt - um das wahre Verbrechen. die berühmtestens Serienmörder werden hier aufgezeigt, aber auch die bekanntestens Verbrechen. Bisher sind 2 Ausgaben von der Zeitung herausgegeben worden.


Die nächste kommt im April.
Was gib es noch neues. Mein Gewinnspiel geht nur noch 8 Tage lang. Also wer noch mitmachen möchte, der muss sich ranhalten.

Dann eine Woche vor der LBM bin ich mal wieder im Planetarium in Nürnberg. Das hat na klar einen bestimmten Grund, aber nicht zum Sterne gucken. Nein, Lydia Benecke ist wieder da. Diesmal mit ihrem Vortrag: Sadisten - Tödliche Liebe. Ich war ja schon letztes Jahr bei einem ihrer Vorträge:
Teufelswerk oder Hexenjagd. Damals - also 2015 hab ich mir geschworen, nie wieder mit dem Auto nach Nürnberg zu fahren. Damals bin ich in einen großen Stau geraten und hab dadurch die Hälfte des Beitrages verpasst. Mal schauen, ob ich dieses Jahr nicht vielleicht mit dem Zug fahre. Na klar Stunden vorher, so dass ich genügend Zeit habe :-).

Die Leipziger Buchmesse stehr langsam vor der Tür. 





Darauf freue ich mich ganz besonders. Dieses Jahr liegen für mich einige Bloggertreffen wieder an und die sind für mich interessanter als manch Lesungen oder ähnliches. Mal die Leute live sehen, die man sonst nur vom weiten weiten Netz kennt. Bekannte wiedersehen und vieles mehr. So langsam stelle ich mir meinen Terminplan wieder zusammen. Das große Lovelybookstreffen darf dabei nicht aussen vor sein. Aber ich bin auch gespannt, wer da noch alles so ist auf der Messe- Autoren, bekannte Verlagsmitarbeiter und viele schöne teils bestimmt auch neue Dinge, die dort zu entdecken sind. Und geht Ihr auf die Buchmesse? Und an welchen Tagen? Nehmt Ihr an Bloggertreffen oder ähnlichem teil?
Klar werde ich hier ab und an von den Fortschritten meines "Plans" berichten. Und wie immer erkennt Ihr mich an meinen kleinen Literaturkoffer, auch wenn der bei einigen nicht recht beliebt ist. Aber das ist mir egal! Ich schlepp mich nicht ab mit den ganzen Prospekten, Leseproben, Proviant für die "Mittagspause" etc.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen