Ich lese gerade

Holly Seddon ~ Locked in

02.01.16

Rückblick und Vorschau

Ja, nun ist das neue Jahr zwei ganze Tage alt. Naja fast...
Und es ist alles beim alten geblieben. Naja fast...
Aber schaue ich erst einmal zurück:
Was bracht mir das Jahr 2015? Was habe ich erlebt, was hat sich getan?
Einiges!
Ich gehe jetzt nicht auf die einzelnen Monate ein ,sondern auf das Gesamtjahr.
Fangen wir an mit meinem SUB. Der ist in diesem Jahr 2015 bedrohlich gewachsen und ich habe ihn schwerlich abgebaut.  Allein 131 Bücher haben in letzten Jahr den Weg zu mir gefunden.  Auf meinem SUB liegen aber immer noch 87 Bücher. Das macht also eine Lesestatistik von  (rechne, rechne, rechne)  gerade mal 44 Bücher!!http://busenfreundinnen.net/images/smilies/smilie_girl_266.gif

Ich hoffe, das ich dieses Jahr mal mehr schaffe zu lesen. Meine Wunschliste ist nicht sehr viel größer geworden. Mehr oder weniger ist sie auf 15 stehen geblieben. Das ist ja mal eine gute Sache. Obwohl eigentlich ist ja das Buch "Weihnachten wider Willen" dazugekommen (zumindest gedanklich). Also wären es schon 16.
Jaa, soviel zum Lesen und nicht Gelesen.
Im März habe ich mit Freuden die Buchmesse in Leipzig besucht und dort auch eingie interessante Zusammentreffen gehabt. Auch wenn jetzt viele sagen, oh gott, war es für mich ein Erlebnis. Ich abe Heino getroffen. Aber der Mensch ist mir nicht so symphatisch. Dagegen waren Betty Mahmoody und ihre Tochter mir sehr viel symphatischer. Mit den Bloggertreffen hat es auf der Messe noch nicht so geklappt. Viele Blogger habe ich leider nicht gekannt und die mich anscheinend auch nicht.
In Frankfurt war ich auch und das war auch sehr interessant. Schon allein, weil ich da an mehreren Bloggertreffen teilgenommen habe. Trotzdem blieb leider das große "Hallo, dich kenn" ich aus. Bei der Frankfurter Buchmesse ist mir vor allem das unheimlich chaotische Lovelybookstreffen in Erinnerung geblieben, wo auch das Team hoffnungslos überfordert war und sein bestes gegeben hat. Vielen Dank an das Team!

Im April stand dann eine interessante Lesung an. Und zwar von Fanny Wagner, der Mitautorin von "Garantiert wechselhaft" und "Überwiegend fabelhaft".  Eine sehr amüsante Lesung. Und somit ist ja eigentlich schon wieder ein Buch auf meine Wunschliste gelandet (gedanklich) "Cottage mit Kater" steht nämlich auch drauf. Ergo 17 Bücher!!!
Im Juli fuhr ich nach Nürnberg zu der Lesung von Lydia Benecke mit ihren Buch "Sadisten". Leider kam ich durch so einen doofen Stau eine gute Stunde zu spät an, was mich sehr ärgerte. Aber die restliche Stunde war noch sehr interessant.

Als Abschluß fand ich die Aktion von Anka sehr willkommen. Anka startete zu Weihnachten wieder ihr weihnachtliches Geblubber, wo ich letztes Jahr schon mit viel Freude dran teilgenommen habe. So eben auch wieder dieses Jahr. Wieder fand ich tolle neue, interessante Blogs, wo ich teilweise auch als Leserin dann hängen blieb.
Der Blog buchwellenreiter ,       tapsisbuchblog   anjas-insel/ oder     loraliestl  sind nur einige davon.
Vielen Dank an Anka für die tolle Aktion.

Ja und dann, was bringt mir 2016? Ehrlich gesagt, viel Gedanken habe ich mir darüber noch nicht gemacht. Gestern habe ich zwei neue Rezensionen online gestellt. Märchenblut und Mainleid. Beide Bücher waren interssant, wobei mir Mainleid jedoch etwas besser gefallen hat, da mir bei Märchenblut für einen Thriller etwas die Spannung gefehlt hat.
Dann habe ich vor, mein erstes Gewinnspiel zu veranstalten. Ich habe schon so oft an Verlosungen teilgenommen, das ich auch gerne mal was zurück geben möchte. Ich hoffe nur, das ich das alles gebacken bekomme und ich nichts dabei falsch mache.

Aber ansonsten habe ich für 2016 nicht viel geplant. Ach so, na klar die Besuche auf der Messe in Leipzig und Frankfurt, die sind auch noch geplant. Und vielleicht werde ich ja dieses Mal öfters erkannt :)
DAS war also mein Jahresrückblick und meine Vorschau. Aber mit der Vorschau ist es oft so, das es eh anders kommt, als man denkt. Und zu viel Planung bringt auch keine Überraschungen, finde ich. Laß das Leben auf Dir zukommen und es wird interessant!



1 Kommentar:

  1. Huhu,

    mach dir keinen Kopf, quatsch die Leute bei den Bloggertreffen einfach an. Haben wir zwei ja auch so gemacht ;)

    Liebe Grüße und ein frohes Neues,
    Sonja

    AntwortenLöschen