Ich lese gerade

Nadja Roth - Seelenschatten

16.06.16

Statistik? - ja auch hier einmal!!

Also ich gestehe, ich habe echt viel gelesen in der letzten Zeit. Normalerweise lese ich nicht so viel in so einer kurzen Zeit.
Im Mai habe ich ganze 5 Bücher gelesen! Ja, für einige ist das Kappes, aber für mich viel. Und im Juni bis jetzt 4 Stück. Insgesamt sind das für mich  2687 Seiten in 46 Tagen.
Von den ganzen 9 Büchern hat mir am besten gefallen die zwei von Timo Leibig "Fußabschneider" und "Mädchendurst". Im Gedächtnis ist das Buch "Für immer im Kopf" geblieben, weil es von Anfang an nichts für schwache Nerven ist. Der Rettungsanitäter erzählt gleich zu Beginn ein schrecklichen Einsatz und das prägt beim Lesen.
Welches ich wirklich schlecht fand, war das Buch von Ake Edwardson "Toter Mann". Übrigens mit über 500 Seiten!! Der Schriftsteller kann es besser. Und schade fand ich es, das Simone Dalbert's Buch "Papiergeflüster" nur 100 Seiten hat.
Ich denke, das schlechte Wetter hat auch seine guten Seiten. Nämlich man kann lesen! Wenn jetzt schönes Wetter wäre, kann man zwar auch lesen, schön im Liegestuhl oder sonstig tolle Ecke. Aber für mich wäre da ein wenig Arbeit angesagt: Heu machen, Gras für die Tiere machen. Dort den Zaun reparieren, da den Garten neu gestalten .... Also ich meckere (nicht) über das Wetter. Auch wenn die Tiere nun Hunger schieben müssen *lach*
So und hier sind die restlichen neuen Rezensionen:


P.S. irgendwas wollte ich noch sagen.... mir ist es entfallen!! Na gut, wenn es mir wieder einfällt, gibt es einen Nachtrag :-)

Kommentare:

  1. Hey du!
    Ich glaube dir ist da ein kleiner Fehler passiert oder? In den ersten paar Sätzen fehlen die Zahlen ;)

    Liebe Grüße
    Tamara
    The Bookquibbler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tamara,
      danke für den Hinweis. Das blöde Nummernfeld hat sich mal wieder ausgeschalten und ich habe es nicht gemerkt :-) Habe es gleich ausgebessert.

      Löschen