Ich lese gerade

Liliane Skalecki / Biggi Rist Ausgerottet

20.07.16

Runde 1 – Gemischte Fragen an Blogger (softcore und medium)

Wie "versprochen, gibt es nun jeden Mittwoch 5 Wochen lang stacheligere Fragen von Chris Popp vom Blog  Booknerds.de.booknerds.de – alle medien. alle genres. keine limits.
Ich finde es toll, so ein Fragekatalog, denn so lernt man einen Blog vielleicht noch ein bisschen besser kennen und mögen.
 Bild in Originalgröße anzeigen
Also auf, zum fröhlichen Stachelfragen beantworten:

Welche Daseinsberechtigung hat Dein Blog? Hat nicht jeder eine Berechtigung zum Dasein? Erst letzte Woche Dienstag habe ich so eine dicke Brummsummsel aus einen Spinnennetz gerettet. Mir tat es einfach leid, wie diese da so verzweifelt rumgesummt hat und sich befreien wollte. Ich habe absolut nicht gewußt, was das dicke Ding (so groß wie der halbe kleine Finger und genauso dick) gewesen ist und fragte bei Facebook nach. Herausgekommen ist, das es eine Pferdebremse!! war. Tjra, soviel zum Daseinsberechtigung!!

Der Blog oder Das Blog Der Blog!

Einer Deiner Artikel wird von einem anderen Blogger oder beispielsweise einem Amazon-Rezensenten geklaut. Wie reagierst Du?  Ich schreibe den / die jenige an und versuche es, erst mal in friedlichen zu klären. Wenn nicht, dann hart auf hart.

Dein Blog ist urplötzlich offline, nichts geht mehr. Wie reagierst Du dann? Erst einmal verdammt rumkrakelen und schimpfen und wüten.

Du hast einen Gutschein erhalten, um 2.500 gleiche Artikel Deiner Wahl mit dem Logo Deines Blogs als Werbeartikel anfertigen zu lassen. Allerdings sind Flyer, Lesezeichen, T-Shirts und Kugelschreiber tabu. Welchen Artikel würdest Du auswählen? Taschen!! Schoki!

Nenne zwei Bücher und Deinen persönlichen perfekten Soundtrack dazu. Bücher und Soundtrack? Paßt irgendwo nicht, finde ich.

Schreibst Du Deine Rezensionen handschriftlich vor? Nein. Kurz und knapp beantwortet!

Verunstaltest Du Bücher für deine Schreibarbeit mit Knicken, Markierungen etc. oder behandelst Du sie eher wie ein rohes Ei? Ja, das tue ich sogar. Ich mache Eselsohren in den Büchern und Bleistiftnotizen.

Wenn Du eine Schreibblockade hast – wie gehst Du vor, um diese zu überwinden?  Puh, schwer, ich denke, ich gehe erst mal runter zu meinen Schafen und Ziegen und lasse mir den Kopf frei machen. Meine Tiere haben was unheimlich beruhigendes an  sich.

Schreibe ein kleines Gedicht (mindestens Vierzeiler) über Dein(en) Blog.
     

In meinen kleinen Bücherzimmer,

da sind Bücher willkommen immer!

Von allem was dabei.

Wie in eine Bücherei

Ob lachen, Gruseln oder Mord.

Alles steht im Regal dort.

boah, war das schwer :-)

Du liest in einer anderen Rezension absoluten (tatsächlichen!) Unfug – sie quillt über vor inhaltlichen Fehlern. Wie reagierst Du? Kommentierst Du? Schreibst Du den Verfasser an? Oder hältst Du die Finger still?  Ich schreib erst mal den Verfasser an.

Hast Du schon mal eine Idee von anderen Bloggern geklaut?  Ich gebe zu, das ist schon vorgekommen. Aber ich habe vorher gefragt, bevor ich geklaut habe :-)

Hast Du Dich schon mal einer Formulierung in einer anderen Rezension bedient, die Du gerne so ähnlich auch in einem Deiner Texte haben wolltest?   Nein, ich hole mir da nur Inspirationen, wenn ich mal nicht weiter weiß.

Das exotischste Buch in Deiner Sammlung ist: Hm, was bedeutet exotisch?? Ich denke, darunter fällt  das Buch "S. - Das Schiff des Theseus" drunter.



Hier der Anfang von den Fragen. Wer's lesen möchte :-)

1 Kommentar:

  1. Hallo Anja,

    vielen Dank fürs Mitmachen. Bin schon gespannt auf die nächsten Teile! :)

    AntwortenLöschen