§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Ich lese gerade

Nicole Eick - Wenn der Engel kommt

30.04.24

Das ewige Leid eines Buchsammlers....

...ist der fehlende Platz. Wenn man eine kleine Wohnung hat, ist es noch schwieriger, als wenn man ein ganzes Haus hat. Und trotzdem kennt auch diese Leseratte das Problem. Wenigstens einige. Man bräuchte noch ein weiteres Zimmer. Wer hat das schon? Ich zumindest nicht! Und so kommt es, dass meine Regale doppelt und dreifach bestückt sind. Die genaue Anzahl meiner Bücher beträgt laut dem Programm Bookcook inzwischen 2024 Stück und bis auf 78 alle gelesen!!

Das Hauptregal zwischen Wohnzimmer und Esszimmer auf jeden Fall. Da stehen hinter den Büchern noch Bücher auf Erhöhungen. Aber auch das reicht nicht und teilweise liegen sie quer noch oben drauf.


 

Das Regal mit den ganzen true Crime Büchern gefällt mir auch nicht so gut, weil ich es nicht so dekorieren kann, wie ich möchte. Dafür ist nicht der richtige Platz und es ist zu klein.


Im Wohnzimmer das ist eigentlich recht vernünftig eingeräumt, aber der kleine Eckschrank mit den Gruselbüchern (kein Foto) kommt gar nicht zur Geltung.






 

 

 

 

 (Von oben nach unten: True Crime Zeitschriften / Reader Digest / Ast mit Garten bzw Dekobüchern / besondere Bücher wie Hühner, Regionalkrimis etc / Lieblingsbücher).

Und dann sind da noch zuletzt die Büchher, die ich nicht weggeben möchte, aber nicht ganz so wichtig sind


Ach so, im Wintergarten stehen ja auch noch ein volles Regal mit Urlaubsbüchern und auch nicht ganz so geliebte Bücher.

Ganz klar, ich muss anbauen!! Ich brauch ein weiteres Zimmer! Zumindest gedanklich geht das. Aber wie ist das denn nun, wie kann man seine Bücher schön und gut stellen? Eines geht bei mir mal gar nicht. Kartons auf dem Dachboden oder im Keller!

Aber ich habe ein paar tolle Ideen gefunden. Zum Beispiel das Bücherregal über eine Tür, So wie es Jelena in ihrem Video vorstellt. Die Idee finde ich super (okay, mein Mann nicht!)

Aber auch die Ideen finde ich nicht schlecht: 

https://zenideen.com/wp-content/uploads/2020/04/buecherregal-alte-roehre.jpg  https://zenideen.com/wp-content/uploads/2020/04/buecherregal-bilderrahmen.jpg  gefunden bei Zeitideen

 Wie sieht es bei Euch aus? Platz genug oder anbauen? In Kartons lagern oder lieber öffentlicher Bücherschrank?

Da sind auch schon einige von mir gelandet :-)

29.04.24

Es gibt was märchenhaftes zu gewinnen!!!

 .Auf der Leipziger Buchmesse habe ich einen interessanten und schöne Verlag gefudnen. Durch Zufall kam ich mit den Standleuten ins Gespräch. Was war der Anlass nochmal. Einfach die schöne Aufmachung des Standes



Und zweitens wegen des netten Gespräches mit allen.  Auch der Name ist voll gelungen, auch wenn er nicht direkt was mit Büchern zu tun hat. "Kunstimperium"

Wer steckt dahinter? Auf Instagram hat sich Vanessa so toll vorgestellt. Das möchte ich gerne in meinen eigenen Worten nochmals wiedergeben. 

Auf Ihrer Homepage gibt es allerhand zu kaufen: 

Ein wirklkich schöner Verlag. Aber das schönste kommt jetzt für Euch!!1

Ich verlose das Märchenbuch von "die backende Prinzessin".

Märchen- Die backende Prinzessin Ebook

Es war einmal...
eine backende Prinzessin.

Die mit Kreativität, Fleiß, Mut und Einfallsreichtum, sowohl Kinder als auch Erwachsene inspiriert ihre eigenen Talente zu entdecken und an sich selbst zu glauben.

Das reich bebilderte Märchen, behandelt die Themen:
Freundschaft, Mut, Loyalität, Gerechtigkeit, Kreativität, Fleiß, Einfallsreichtum und Selbstvertrauen.

Was ihr dafr tun solltet? Ganz schön wäre es, Kunstimperium auf Insta zu folgen. Auf jeden Fall die Homepage zu besuchen und mir sagen, was Euch daran am besten gefallen hat!

Und dann na klar hier kommentieren.

Das Gewinnspiel ist ohne Gewähr. Endet tut das "Spiel" am 1. Mai um 23,59. Danach werden die Teilnehmer ausgelost und es wäre schön, wenn ich diesen benachrichtigen könnte. Die Adresse werden auch gelöscht.  Fehlt noch was? Falls jemand nicht aus Deutschland kommt, wäre es nettm, sich an den Versandskosten zu beteiligen. Wie gesagt,. alles frei und ohne Zwang, ohne Datenaufbewahrung ohne Pistole .. ach nee Gewähr.

 Ach so, wer alle Fehler hier findet, bekommt noch eine klitzekleine Überraschung *lach*

 1.) Die Teilnehmer müssen  18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.

2) Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postweg verloren gehen sollte.

3.)  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

25.04.24

Drei Sätze!

 

Ich besitze knapp 1850 Bücher!! Ja, so viele und keines davon ist eines E-Books.

3 Sätze die hast du alle gelesen? Jaha! Seit meiner Kindheit besitze ich Bücher. Bücher, die ich mir kaufte, geschenkt bekommen habe und seit dem Blog als Rezensionsexemplar.

Und seit meiner Kindheit lese Ich! Also habe ich in den 45 Jahren klar fast alles gelesen. Bis auf die 40 – 45 im SuB Regal.

3 Fragen – Hast du Platz für alle die Bücher hier?

Oh mein lieber Besucher, schau dich um. Jaha, ich habe Platz dafür. Habe genug Räume und Regale. Naget, sie stapeln sich alle ein bisschen Aber Platz ist da. Und wenn nicht, wird er geschaffen. Und nun, ich habe keine Bücher im Karton auf dem Dachboden.

Ja und ich behalte sie alle! Gebe die gelesenen nicht ab. Um Gottes willen! Okey, ich gestehe, ein paar habe ich schon ausgeräumt. Solche, die mich total genervt, gelangweilt oder sonst absolut nicht mein Geschmack waren. Aber das waren höchsten nur so um die 30 Stück.

Bücher aussortieren, wie kommt man auf so eine wahnwitzige Idee? Tzz

3 Fragen, 3 Sätze: Warum ich nur dieses Genre lesen. Weil ich sie mag. Ich mag kein Liebesgedöns, kein Science Fiktion oder ala Harry Potter. Liebesgedöns ist mir oft zu kitschig, Science Fiktion zu unwirklich und Harry Potter, och nöö.

Ach ja, und dann die berühmte Frage für alle Buchblogger. Warum bloggst Du?

Weil es mir Spaß macht, meine Leseeindrücke, Empfindungen, Erlebnisse mit und von Büchern und dem Lesenden anderen mitzuteilen. Weil ich so in eine Lesewelt abtauche und Gleichgesinnte kennen lerne. Weil ich Bücher liebe und vielleicht weil ich nicht ganz so in der „Harry Potter“ Welt mitschwimme. Ich liebe eben True Crime Bücher.

Weil mein Buchblog noch bei Blogspot ist und nicht bei Wordpress, dass mir zu kompliziert ist. Und somit evtl. schon längst aufgegeben hätte. Weil ich daddurch die Buchmessen besuchen kann und viele Bekannte dort treffen. Und weil einige fragen, warum ich blogge. DARUM!

mit lieben Grüßen

Anja

 

 

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.