§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder.



Ich lese gerade

Andreas M. Sturm - Trauma

03.02.18

Wie mach ich das?


     bei Mikka von Mikka liest das Leben hab ich mal wieder einen schönen Fragekatalog gefunden. Eigentich stammt dieser von Tobi vom Blog Lesestunden. Gestartet sind diese Fragen schon am 14. Februar 2017. Jedenfalls dreht sich  in denen sich alles darum : Wie bloggen wir eigentlich? Was ist uns wichtig, betrachten wir es als "Blogarbeit" oder reines Vergnügen, und vieles mehr?
     Update. Ich habe, nachdem ich diese Antworten geschrieben habe, festgestellt, das ich am 28.2.2016 diese schon mal beantwortet habe. Nungut, dachte ich, lässt Du mal es so, um zu zeigen, was jetzt in den 2 Jahren sich alles vielleicht so verändert hat :-)
    

       Hier sind meine Antworten

       Wie entscheidest du, ob du über ein Buch bloggst oder nicht?
o   Eigentlich blogge ich meist nur über Rezensionsexemplare. Ab und zu kommt es vor, dass ich auch über einem gekauften Buche blogge, weil es mir ganz besonders gefällt.
·        Woher nimmst du deine Inspiration für neue Beiträge?
o   Aus dem Leben und Erlebten.
·        Was willst du mit deinem Blog erreichen?
o   Nichts Besonderes. Nur mit meinen Bloggerfreunden in Kontakt bleiben und das gemeinsame Hobby frönen. Auch mit Autoren und Verlagsmitarbeitern usw.
·        Wie viel Zeit nimmst du dir für das Verfassen eines neuen Beitrags?
o   Das kann ich pauschal nicht sagen. Es kommt auf den Beitrag drauf an.
·        Wie oft erscheint in deinem Blog ein Beitrag?
o   So oft mir was einfällt, was ich mitteilen möchte, was ich erlebt habe usw.
·        Bloggst du regelmäßig und hast feste Tage bzw. Abstände in denen Beiträge erscheinen?
o   Regelmäßig ist nur der Freitag mit dem Freitags Füller. Viermal im Jahr erscheint der Buchtipp der entsprechenden Jahreszeit. Das andere kommt wie es kommt.
·        Hast du einen festen Tag, an dem du Blogbeiträge schreibst und dich um deinen Blog kümmerst?
o   Freitag mit seinen Freitags Füller. Ansonsten so wie ich Zeit habe.
·        Hast du mehrere Beiträge fertig verfasst als Entwurf, oder veröffentlichst du jeden Beitrag sofort?
o Nein, das mache ich. Ich habe auch schon öfters als Entwurf gespeichert oder das Datum festgelegt, wann der Beitrag erscheinen soll. Die Uhrzeit ist dabei oft gleich 4:30, weil ich oft da früh am Morgen aufstehen muss und da kann der Beitrag auch „aufstehen“ 😊
·        Hast du Hilfsmittel, wie einen Planer, eine App oder irgendein Gadget?
o   Ja ich habe einen Planer, aber irgendwie vergesse ich den immer zu benutzen. Obwohl ich mir den schön aufgebaut habe.
·        Schreibst du deine Beiträge direkt in WordPress bzw. der Blogsoftware, oder zuerst auf Papier oder in anderer Software?
o   Oft erst in Word und dann im Blog
·        Schreibt du die Beiträge auf einmal, oder in mehreren Schritten?
o   Ich schreibe meine Beiträge immer auf einmal. Außer es nervt gerade Hund, Kater oder Huhn.
·        Hast du schon einmal einen Beitrag komplett verworfen, weil du mit der Qualität nicht zufrieden warst?
o   Kann ich mich jetzt ehrlich nicht dran erinnern.
·        Wo schreibst du deine Beiträge (z.B. immer auf dem iPad Pro in der Badewanne)? Gibt es ein Bild von deinem „Blogarbeitsplatz“?
o   In meiner kleinen Büroecke. Ich muss dringend mal Bilder machen 😊
·        Bloggst du alleine oder mit anderen zusammen?
o   Es ist mein Baby, also blogge ich allein 😊. Aber ich stöbere gerne auf andere Blogs und lasse da auch die ein oder andere Nachricht.
·        Machst du für deine Beiträge eigene Fotos? Wenn ja, welche Rolle spielen sie für dich und wie bereitest du sie auf? Wie viel Zeit investierst du für deine Fotos?
o   Ja, ich mache eigene Fotos und dann sind sie auch wichtig für mich. Aufbereiten tue ich diese auch an und ab. Aber sehr viel Zeit investier ich da nicht.
·        Besprichst du auch Rezensionsexemplare und wie gehst du damit um?
o   Frage Nr. 1 --- schon beantwortet.
·        Wie wichtig sind für dich Social Media Kanäle und wie viel Zeit und Aufwand verbringst du, sie zu pflegen?
o   Eigentlich nicht wichtig, gestehe ich. Aber seit Januar habe ich mich von meinem Blog breitschlagen lassen, ihn auf Facebook bekannter zu machen.
·        Wie viel Zeit investierst du in technische Anpassungen und Pflege deines Blogs?
o   Technische Anpassungen sind für mich böhmische Wälder. Pflege ist mir schon wichtig meines Blogs, aber nicht alles. Z. b. habe ich jetzt neue Seiten eingefügt (fränkische Autoren), die Seiten mit dem Crime Zeitschriften geändert usw.
·        Was recherchierst du, bevor du ein Buch rezensierst?
o   Soll man so was machen? Keine Ahnung….
·        Machst du auch einmal eine längere Pause vom Bloggen?
o   Nein, sonst verliere ich den Faden
·        Beeinflussen dich andere Blogger oder Verlage über Themen oder Bücher zu schreiben? Wie groß ist dieser Einfluss?
o   Ja, ab und zu lasse ich mich vielleicht unbewusst beeinflussen, aber dann ist es für ich positiv. Aber normalerweise bleib ich meiner Linie treu.
·        Wie entscheidend ist für die die Aktualität eines Buches? Schreibst du lieber über aktuelle Bücher oder ist der Erscheinungszeitpunkt egal?
o   Der Erscheinungszeitpunkt ist mir sowas von egal. Gefallen muss es mir!




Kommentare:

  1. Huhu!

    Das musste ich mir doch direkt mal durchlesen! :-)

    Bei mir stehen vorgeplante Beiträge meist erst um 08:00 auf, aber das ist eigentlich eine willkürlich Festlegung.

    Meinen Planer vergessen, das kann mir nicht passieren, ich bin einfach ein absoluter Planer-Mensch. Eigentlich verbringe ich mehr Zeit mit meinem Planer, als ich dadurch spare... ;-)

    Für mich ist es für eine Rezension nicht unbedingt zwingend notwendig, zu recherchieren, denn das Buch soll ja auch ohne Vorwissen überzeugen können. Ich mache das höchtens aus Interesse für mich selber! :-)

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,
      ich hab einfach 4:30 genommen, da ich oft um die Zeit aufstehen muss. Das ist also so fest im Kopf, das ich sogar meine Post dann veröffentlche :-).
      Grüße Anja

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.