Ich lese gerade

Nadja Roth - Seelenschatten

02.05.13

Causa Jack Unterweger

Ich habe es geschafft. Endlich habe ich mir das komplette Buch Wenn der Achter im Zenit steht .... Causa Jack Unterweger - Die Dokumentation ausgedruckt - auf DIN A5 Papier. 326 Seiten. Denn dieses Buch gibt es nicht mehr zu kaufen oder zumindest bei Amazon für ab 64,95 Euro.
Worum geht es in diesem Buch?  Es ist das erste Buch überhaupt über den Fall Jack Unterweger. Das Original erschien im Oktober 1993. In dieser Dokumentation wird jedes Detail preisgegeben, vor allem über die Verhaftung. Diese sind bis 2011 noch nicht so bekannt gewesen. Und auch die Lebenslügen über Jack Unterweger werden hier aufgeklärt. Hier erfährt man die ganze Wahrheit, auch über die ganzen Helfer und Freunde von Jack.
Ausgedruckt habe ich mir dieses "Buch" von der Seite:
 http://www.causa-jack-unterweger.com/index.shtml
 Da erfährt man auch etwas über die Autoren des Buches und es gibt einige Extras wie z. B. Presseartikel.
Jedenfalls hat Jack Unterweger schon was fazinierendes an sich und ich kann mir vorstellen, das dieser charismatischer Mensch einige Leute ohne Probleme in den Bann gezogen hat.

Auf dieser Dokumentation bin ich eigentlich durch dieses Buch gestoßen.
Der Mann aus dem Fegefeuer: Das Doppelleben des Serienkillers Jack Unterweger
 von John Leake
 Inhalt: Er war Schriftsteller und Serienmörder, ein Monster und Gentleman. Als »Knastliterat« wurde Jack Unterweger gefeiert, als »Hurenmörder« verdammt und verteufelt. Neun Prostituierte soll er umgebracht haben, von Prag über Wien bis Los Angeles.
In diesem Buch ist der Fall auch gut dargestellt und aufgerollt. Auch Bilder gibt es hier zu sehen. Ich finde diesen Tatsachenbericht sehr informativ und auch spannend. Spannung deswegen, wie Jack es geschafft hat, so viele Menschen zu täuschen und so ein Doppelleben zu führen. Und wie die Polizei es doch letztenendlich geschafft hat, ihn  zu überführen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen