§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder.



Ich lese gerade

Der Fährmann

23.04.15

Enttäuschend!!


 Bildergebnis für 20 Jahre Welttag des Buches. Wahnsinn, so lange gibt es den Tag schon. Und ich bin echt enttäuscht!! Enttäuscht :(von den Schweinfurter Buchhandlungen! Nicht, aber absolut nichts machen die besonderes an dem Tag. Noch nicht mal ein wenig geschmückt wurde es. Und da ich mich ja doch - wie jedes Jahr an dem Tag aufraffe und extra in die Stadt fahre, würde es mich freuen, wenn an so einen Tag wenigstens ein bisschen los ist. Gerade bei 20 Jahre!
Noch nicht mal ein Lesezeichen gab es gratis bei den Buchhandlungen!! Ich kann mich nur wiederholen, echt enttäuschend!!
Das Buch "Ich schenk Dir eine Geschichte", welches ich ja schon seit Jahren sammle (ich glaub, schon seit 1998) habe ich mir diesmal gekauft!!

Warum kann man nicht kleine Veranstaltungen machen, wie z. B. eine kleine LEsung am Nachmittag, Sektausschank (oder O-Saft), Give aways wie Lesezeichen, eine besondere Tüte etc. Aber anscheindend ist es den Buchhandlungen egal, was für uns Leser ein besonderer Tag ist. Ein Buchhändler wußte sogar nicht, was er momentan liest und konnte es so gar nicht der Kundin empfehlen. Wie sagte derjenige nur: "Hach, ich weiß nur, das es blau ist!"
Toll, hm, so arbeitet man in einer Buchhandlung!
Na egal, nächstes Jahr spare ich mir die Parkplatzkosten und gehe nicht mehr in die Stadt!! Ich werde nun weiterhin meine Bücher aus dem Netz kaufen, da werde ich genauso gut bedient!!

Am diesen Tag habe ich mir das Buch "Ostseefeuer" von Eva Almstädt gegönnt. Ihr voriges Buch "Ostseesühne" durfte ich ja schon lesen. (Ich habe gerade das neue Buch geöffnet und gesehen, das ich doch ein Papierlesezeichen gratis bekommen habe!!)

Nunja, wie sieht es bei Euch aus. Sind da mehr Veranstaltungen oder ist es da genauso mau wie hier. Ich glaub, ich muss meine eigene Buchhandlung aufmachen. Und dann gibt es da viele, viele Aktionen.
Nicht so wie in Schweinfurt. Apropos Aktionen. Die Buchhandlungen in SW sollten sich mal ein Beispiel an die Buchhandlung Hübscher in Bamberg nehmen. Da gibt es fast wöchentlich eine Lesung!!


Ich würde auch gerne was machen und hier ein Buch verschenken, das ich noch von dem WdB 2015 habe. Da durfte ich bei den Leser schenken Freude mitmachen und bekam 20 Bücher von "Schneewittchen darf nicht sterben". Von diesen Büchern habe ich fast alle weg geschenkt, aber dann sind meine Leser ausgegangen. So sind noch 5 Bücher übrig. Ich schenke die gerne her, falls einer Interesse haben sollte. Vielleicht spendiert mir der ein oder andere Beschenkte evtl. die Versandkosten (kein Muss).
Also in diesem Sinne wünsche ich Euch trotzdem einen schönen
Bildergebnis für welttag des buches


Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    das ging mir heute auch so und das fand ich sehr schade, weil ich dachte, da kommt mal etwas mehr. :(
    Ich meine, ich hatte es jetzt nicht so weit, aber leider war es so, dass meine Buchhändler zwar wissen, was sie lesen, es aber nicht wirklich empfehlen können, was ich ehrlich finde, weil ich rate meine Lesern auch vom Buch ab, wenn ich es nicht tol finde.
    Aber warum musstest du, ich schenke dir eine Geschichte kaufen? Wollten die da wirklich die Schutzgebühr haben? :(
    Also ich würde mich freuen, wenn ich ein Exemplar von "Schneewittchen muss sterben" bekommen könnte, ich würde auch das Porto übernehmen, das stört mich nicht. :)
    Dir trotzdem einen schönen Welttag des Buches.
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katja,
    ja, die haben das Buch "Ich schenk dir eine Geschichte" echt nur an Schüler kostenlos abgeben. Gerne bekommst Du ein Buch von mir. Wenn es geht, schreibe mir per PN (Email) Deine Adresse und los geht das Buch.

    AntwortenLöschen
  3. Hi Anja,

    Unsere eine Buchhandlung in der kleinen City hatte heute auch nix gemacht, es gab nur eine olle Plastiktüte mit "Welttag des Buches" drauf mehr nicht =( die andere Buchhandlung am Obermarkt hatte ein Plakat aufgehängt aber auch nicht mehr =( voll schade =(
    Werde 2016 mein <glück mal in der Großstadt versuchen wie es da aussieht =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sheena,
    ja zumindest hast du "wenigstens" eine Plastiktüte bekommen. Schon traurig, das die Buchhandlungen da keinen Wert drauf legen.

    AntwortenLöschen
  5. Leider muss ich dir Recht geben...
    *seufz*
    Naja, ich bin von unserer örtlichen Buchhandlung auch nicht so wirklich begeistert, was verschiedene Gründe hat.
    Eigentlich unterstütze ich ja immer gern "die Kleinen", aber so nicht.
    Mich entsetzt es gerade ein wenig, dass selbst in den größeren Städten wie SW nichts los ist... Traurig...

    Ähm, *fingerheb* - falls du noch ein Exemplar übrig hättest, würde ich nicht nein sagen :-). Am Porto sollte es auch nicht scheitern.

    Liebe Grüße,
    Lesemaus im Schafspelz, die dir trotzdem einen schönen Welttag des Buches wünscht ;-)
    (ich glaube, da muss ich doch mal wieder einen Ausflug nach BA machen, wenn dort immer wieder was geboten wird *freu*)

    AntwortenLöschen
  6. Danke Dir für den Eintrag. Ja, in Bamberg sind viele Lesungen in der Buchhandlung Hübscher. Verstehe ich nicht, warum es in SW nicht klappt. Aber wir wollen ja nicht jammern, gelle :-) Klar bekommst Du auch ein Exemplar zugeschickt!

    AntwortenLöschen
  7. Oh, du bist ja ein Schatz! Vielen lieben Dank! :-)
    Bzgl. der Lesungen und so: Es klappt ja nicht nur in SW nicht, Wü ist auch eher mau, finde ich... Und "hier im Kaff" in der mittelfränkischen Einöde geht eh gar nichts. Schade eigentlich!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja,
    ich wollte dir nur mitteilen, dass das Buch sehr gut bei mir ankam, vielen lieben Dank dafür. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen