§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Petra Hülsmann - wenn es einfach wäre..../

27.08.19

DRAGE – eine Podcast-Serie über das Verschwinden

Es gibt eine neue Podcast True Crime Serie ganz nach meinem Geschmack. True Crime halt :-)

Und da ja im Augenblick - ganz ehrlich - im Fernsehen diese True Crime Serien nun wirklich nicht das wahre sind... es ist alles so, wie soll ich sagen, so ein Einheitsbrei, nur um die Zuseher was zu bieten. Ohne Qualität finde ich! Gut, die ein oder andere Sendung geht ja noch. Aber auf TCL oder Super RTL habe ich mir abgewöhnt, diese zu schauen.

Deswegen freue ich mich, dass es nun doch eine Podcast Serie geschafft hat, mich zu begeistern!

Aber was für ein Podcast ist dies und um was geht es?
drage podcast, das ist die Seite. Und dort ist folgende Erklärung:
Eine True-Crime-Podcast-Serie von Johanna Steiner
In Zusammenarbeit mit Hannah Rau
Eine Produktion des Hörspielstudios XBerg im Auftrag von argon.lab
Wer sind die beiden?
JohannaSteiner schreibt Hörspiele und inszeniert diese. aber auch Lesungen, Features, Podcasts und sogar Live Hörspiel. Seit 2017 ist sie in der Podcast Welt vertreten und macht mit texte von gestern diese Welt unsicher. Sogar für den Deutschen hörbuchpreis ist sie nominiert worden. Geschafft hat Johanna es mit dem Originalhörspiel übernacht.

 Hanna Rau ist Hörfunkjounalistin und arbeitet beim WDR und dem Deutschland funk. Ihre Themenschwerpunkte sind Kultur und Gesellschaft.  Auch sie hat diverse Features und Kurzbeiträge verfasst und hat sogar eine eigene Podcast Reihe zumThema Narben.
Auch Hanna bekam einen Preis, 2018 das Deutsch tschechischen Journalistenpreis.

Und worum geht es jetzt in dem Podcast?
 Erinnert ihr Euch noch an die Familientragödie von 2015? Wo eine Familie spurlos verschwindet. Kurze Zeit später wird der Vater tot aufgefunden. Doch von der Mutter und der Tochter fehlt bis heute jede Spur. Was ist da geschehen?
Diese mehrteilige Podcast-Serie spürt vor Ort dem Verschwinden nach, lässt Angehörige, Ermittler*innen und Reporter*innen zu Wort kommen und macht spannend und einfühlsam die Lücke erfahrbar, die ein solcher Verlust hinterlässt. Dabei rekonstruiert die Serie nicht nur den Fall und die Ermittlungen, sondern richtet den Blick auf die Gefühlswelt der Hinterbliebenen: die Ohnmacht, die Trauer, die Fragen.
Aber nun genug auf die Folter gespannt :-)
Hier sind die ganzen Folgen des Podcast Drage
Diese besteht aus 7 Folgen:
  1. Drage – Dimensionen des Verschwindens | Trailer  
  2. Der Elbstrand Einbruch in die Idylle
  3. Das Haus Knotenpunkt der Ungereimtheiten
  4. Die Brücke Vermeintliche Gewissheiten
  5. Der Mühlenteich Gedanken-Karussell
  6. Der Reiterhof Zweifel, Spekulationen und Gerüchte
  7. Nirgendwo Leben mit der Ungewissheit      
 Viel Spaß beim Reinhören :-)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.