Ich lese gerade

Renate Eckert - Brunnenkind

01.02.16

Montagsfrage die 75ste.

 

Buchhandlungen vs. Online-Shop – wo kauft Ihr Eure Bücher ein?
 Ich fahre ungern in die Stadt. Erstens mag ich den Stadttrubel nicht und zweitens das Parkplatzproblem bzw. die Kosten damit. Deswegen bin ich selten in der Stadt. Also kaufe ich die Bücher oft in Online Shops. Ich versuche dabei allerdings - sorry A... - den großen Online Shop zu vermeiden und greife auf kleine richtige Buchshops zurück. Wie z. B. den Buchhandel Vogel in Schweinfurt, wo man auch online kaufen kann. Oder bei Schmitz Buchhandlung in Essen. Denn gerade die "kleinen" Buchhandlungen müssen unterstützt werden. Zu gerne würde ich ja persönlich dort vorbeischauen, aber wie gesagt, aus den oben genannten Gründen oder der Entfernung nicht wirklich möglich. Und ich würde lieber in einem Buchhandel meine Bücher kaufen. Schon allein wegen der Atmophäre dort und dem Geruch und einfach dem Gefühl. Ich finde es sehr schade, das in meiner unmittelbarer Nähe kein Buchladen ist. Wir haben zwar hier ein großes Einkaufcenter - das ECE - aber das meide ich wie die Pest. Erstens hasse ich große Einkaufcenter, die überhaupt keinen Flair haben und zweitens sind die nur auf Konsum aus. So wie bei A.... und das möchte ich nicht unterstützen. Die Innenstadt stirbt deswegen aus und ist weniger aktraktiv. Schade.

Und Ihr, wo kauft Ihr am liebsten Eure Bücher ein? Online oder Buchhandlung?

Montagsfrage die 74.

Kommentare:

  1. Bei uns ist es so, dass die kleineren Buchhandlungen sich online zusammengeschlossen haben, aber die eBook-Preise deutlich höher sind als bei den anderen einheimischen Anbietern (und die sind alle teurer als in Deutschland). Deshalb beziehe ich die eBooks für den Tolino beim Onlineshop meiner lokalen Lieblingsbuchhandlung, die mittlerweile auch zu einem Zusammenschluss gehört, aber ne tolle Auswahl hat. Der bekannteste Buch-Musik-DVD-Onlineshop der Schweiz hat erstaunlicherweise die schlechteste eBook-Auswahl im Land!

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Ich habe den großen Vorteil, dass ich in einer Buchhandlung Rabatt bekomme. Da ist natürlich klar, wo ich meine Bücher herbekomme.

    Liebe Grüße
    Anni-chan
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,
    so wie Du würde ich das auch gerne machen und den lokalen Buchhandel unterstützen. Leider gibt es das in meiner Stadt nicht mehr. Wir haben nur noch eine große Buchhandlung, die auch einer Kette angehört.
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    das Parkplatzproblem kann ich verstehen, aber ich geh schon gern in die Stadt. Meist lieber in Großstädten, da ich da mehr finde, aber allgemein bauen die gerade irgendwie fast alle einkaufstechnisch etwas ab.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/02/01/montagsfrage-buchhandlung-vs-onlineshop/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  5. Beim Kaufen stören mich Einkaufscenter nicht - und trotzdem verstehe ich nicht, warum diese Teile so krass beleuchtet werden. Das stört mich wirklich - das grelle Licht :-)

    AntwortenLöschen
  6. ja, das stimmt, die sind immer total ausgeleuchtet. Ich glaub, das ist das eine, was mich echt stört.

    AntwortenLöschen