Ich lese gerade

Renate Eckert - Brunnenkind

24.03.16

Gründonnerstag



Gründonnerstag
easy-gbpics.de

Warum heißt eigentlich der Gründonnerstag Gründonnerstag?

Also, Jesus ist ja am Karfreitag, also morgen, gekreuzigt worden und drei Tage darauf wieder auferstanden. Am Abend von diesem Donnerstag war das letzte Abendmahl. Danach ging Jesus raus in den Garten, um mit seinen Vater - Gott - zu sprechen und weinte dabei. Ich habe nun gelesen, das Grün sich evtl von  «greinen» (wehklagen) ableitet . Aber auch die Farbe steht für Hoffnung.


P.S. Mein Katerle ist wieder da, juhuu. Gottseidank, und gut geht es ihm auch. Schönes Vor-Ostergeschenk!




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen