Ich lese gerade

Nadja Roth - Seelenschatten

12.12.16

Montagsfrage, die 120ste



Welchen Stellenwert nimmt das Lesen bei deiner Freizeitgestaltung ein?
 Oh, einen hohen, denn wenn ich mal Zeit habe zu lesen, genieße ich es und tauche voll auf mein Bujch ein. Momentan habe ich leider nicht ganz so viel Zeit zum lesen, wie ich gewollt hätte, aber abend im Bett sind ein paar Seiten immer ein Muss. Genauso wie morgens vor der Arbeit beim Kaffeetrinken.
 Gerade momentan verbringe ich auch viel Zeit bei meinen Tieren. Jetzt wo es kein Gras auf der Weide mehr gibt, muss öfters gefüttert werden. Bei Frosttemperaturen friert auch ab und zu mal das Wasser ein, danach muss auch geguckt werden.
Außerdem ist das Wetter noch viel zu schön, um dauerhaft drin zuj sitzen und zu lesen. Da muss noch der Rest Gartenarbeit und co gemacht werden.
Aber trotz allem ist mir das Lesen wichtig, gerade jetzt im streßigen Weihnachtsgeschäft


Montagsfrage., die 119.

Kommentare:

  1. DAs war intressant zu lesen - für mich als Stadtmensch ist das ein spannender Einblick xD Ich lese sehr gern in meinem Bett!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Evy,
    wenn du einen weiteren spannenden Einblick ins Landleben möchtest, schau Dir doch das Buch von Julia Rothmann an "Auf dem Land" Ist eine Mischung aus Bilderbuch und Sachbuch, aber echt schön geschrieben.

    AntwortenLöschen