§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Ich lese gerade

Der Fluch der Esmeralda ~ von Senta Meyer

13.09.23

Grettstadt hat nun auch einen....

..... einen offenen Bücherschrank. Und ich war auch schon dort. All meine Aussortieren Bücher habe ich schon reingestellt und somit den Schrank vollgemacht.



 

Unterstütz wurde das Projekt aus Mitteln des Regionalbudgets des Schweinfurter Mainbogen. dafür wurde eine 80 % Förderung realisiert. Billig war der Bücherschrank nicht. Ganze 6.400 Euro hat diese wetterfeste Bücherbox gekostet.

Aber es hat sich gelohnt, oder hoffentlich lohnt es ich. Jedenfalls für mich schon 😊. Der Bücherschrank oder hier Bücherbox steht mitten auf dem Rathausplatz, so dass unser Bürgermeister Jens Macnow einen direkten Block darauf hat. Und er sah, dass diese Box schon rege genutzt wurde.

Ich sage jedenfalls allen, die daran mitgewirkt haben, dass dieses Projekt verwirklicht werden konnte, ein dickes DANKE

Das Konzept ist ja für viele Leseratten und Bücherwürmer bekannt. Dazu brauche ich nicht mehr viel sagen

Die Gemeinderätin Daina Hoffmann ist die Patin des Bücherschanks und wird ich auch darum kümmern. Ihr Aufruf:“ "Lasst eure Bücher nicht im Schrank verstauben, bringt sie zum offenen Bücherschrank und findet kostenlos und zu jeder Tages- und Nachtzeit eine neue Lieblingslektüre" 

Vielleicht seid Ihr ja mal im schönen Unterfranken zu Urlaub oder sonst wieso unterwegs und schaut da einfach mal vorbei. 

Also ich habe schon drei neue Bücher daraus mitgenommen.

  • Marianne Uhl - Der Himmel holt seine Engel zurück (Der Tod von Lady Diana und andren Persönlichkeiten im Spiegel der Zeitgeschichte)
  • Reader Digest Auswahlbuch (aber ich glaub, das habe ich schon)
  • Gotthold Ephraim Lessing - Emilia Galotti (Hamburger Leseheft Verlag)

 

 



2 Kommentare:

  1. Da wurde das Geld mal sinnvoll eingesetzt. 6400 € ist stattlich. Hätte nicht gedacht das das so teuer ist. Aber wenigstens mal für die Gemeinde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgne,
      ja, wir oder ich habe (n) uns (mich) auch sehr gefreut. Hätte ich auch nicht gedacht, dass es so teuer ist.

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.