§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Bernd Kaufholz ~ Das Leichenpuzzle von Anhalt

15.06.21

Philosophie-Challenge #42

      Bild von Arnodinum

 https://1.bp.blogspot.com/-dSBMk_hEZUU/X05Rtu77O6I/AAAAAAAAdGE/M5c_kZlJF24-Ut0xEDzDljkzhfw80yHMACLcBGAsYHQ/w312-h410/Philo.jpg
Die philosphie Challenge.... ich gestehe, wenn ich mir die Fragen so anschaue, weiß ich echt nicht was ich antworten soll. Ich denke einfach, dass ich die ein oder andere Frage auslasse.
Z. B. dierse beiden Fragen:

  •    Ist Leiden ein notwendiger Teil des menschlichen Zustands? Wie würden Menschen sein, die nie gelitten haben?

  •      Wie wahrscheinlich hältst du es, dass Menschen noch 1.000 Jahre leben werden, ohne sich selbst umzubringen?

     Außerdem muss ich sagen, dass ich heute keine Lust habe zu denken. Es war ein streßiger Arbeitstag, um 15:15 muss ich beim Arzt sein und es ist warm... 

     Daher gibt es bei mir auch eine kleine Sommerpause beim Blog. Das heißt, es kommen keine tiefschürfenfe Beiträge :-). Ich hoffe ihr verzeiht mir :-). Das Problem an der ganzen Sache ist,vdass ich bei sehr schönen Wetter meistens draußen bin und weniger am PC.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.