§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Heute ist Tag....

Ich lese gerade

Roger Clark ~ Naturgeschichten der Gespenster - Eine Beweisaufnahme

12.07.22

Dan Welss ... ich bin kein Serienkiller

Ich bin kein Serienkiller John Cleaver Bd.1 eBook v. Dan Wells | WeltbildHey, dachte ich, ein Buch das nach meinem Geschmack ist. Am Anfang las sich das Buch auch spannend und interessant. Es geht um einen 15-jährigen Jungen, der sich für Serienkiller fasziniert und sich damit auseinandersetzt. Er weiß alles darüber. Seine Mutter und seine Tante sind Bestatterinnen. John ist damit aufgewachsen und hilft oft in der Leichenhalle mit aus.

Doch dann geht das Morden los und eine Leiche nach der anderen wird grausam zugerichtet gefunden.

Bis zur Mitte des Buches hat mich ja das Buch noch gefesselt, aber dann wurde es kurios, weil ein Monster auftauchte und die Genre Thriller verlor sich in Phantastik.  Und dann das Ende… einfach nichts für mich, zu abgedreht. Leider hat das Buch einen Cliffhanger und es bleiben fragen offen.

Von dem Autor Dan Wells gibt es zu dieser Reihe 6 Bücher

 Band 1: Ich bin kein Serienkiller

Band 2: Mr. Monster

Band 3: Ich will dich nicht töten

Band 4: Du bist noch nicht tot

Band 5: Nur über deine Leiche

Band 6: Ein Killer wie du und ich

Aber ich gestehe, ich mag keine weiteren Bücher mehr von dem Autor lesen, denn es ist wie gesagt, kein Thriller aber auch keine richtige Phantasie. Jedenfalls nicht mein Geschmack

2 Kommentare:

  1. Hallo liebe Anja,
    ich habe bislang noch kein Buch von Dan Wells gelesen. Das mag aber auch unter anderem daran liegen, dass ich mich eben mehr im Genre Fantasy und Jugend-/Kinderbuch beheimatet fühle.
    Allerdings kann ich, trotz meiner Leidenschaft für fantastische Geschichten, deinen Kritikpunkt sehr gut nachvollziehen. Bei einem Thriller würde ich in erster Linie auch von einer "realistischen" Handlung ausgehen. Wenn man keine Fantasy erwartet, dann kann so eine Wendung doch schnell enttäuschend wirken. Ich denke, ich hätte hier genauso empfunden wie du.

    Weißt du, ob der Autor schön öfters in diese Richtung gegangen ist oder schreibt er sonst eher realitätsnah?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym13.7.22

      Liebe Tanja,
      das weiß ich leider nicht, aber ich weiß, die 6er Reihe von "Ich bin kein Serienkiller" ist auf jeden Fall Fantasy mit einen Touch Thriller. Dir würden die Bücher bestimmt gefallen, wenn es Deine Genre ist :-)

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.