§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Bernd Kaufholz ~ Das Leichenpuzzle von Anhalt

21.02.21

MEINE WOCHE | KW 07/21

 

 

 

 

Getroffen:   hm,  die Masseurin, Kaufland Kunden.....

Gewesen:  Gassi mit dem Hund Sam, auf der Arbeit,

Gemacht:    Haushalt gemacht, gelesen, angefangen ein Leseknochen zu häkeln

Gehört:   Radio,Vogelgezwitscher,

Gelesen:   Whatsappnachrichten, Blogbeiträge, Kommentare

Geschaut:   Dahoam is Dahoam, ungelöste Kriminalfälle, eine Dokusendung über die Titanic als Spielfilm

Gesehen:  Spatzen, Amseln, Schnee, Flugzeug, den Streudienst, Planeten, Mond, Sonne!

Geschrieben:   Blogkommentare, Whatsappnachrichten,

Gegessen:  Burger, Kartoffelauflauf, Pizza, Braten, Spätzle,

Genascht:     Berliner, Hanuta, Nüsse

Getrunken: Wasser,  Kaffee, Direktsaft, Limo von Granini

Gekauft:  Lebensmittel, Hundezahnpflegesticks, Limo, Krapfen, magnetische Haken, Obst,

Gesucht:  eine Häkelanleitung für einen Leseknochen und ein Haarnetzh, auch für ein Kropfband

Gefühlt:  

   negativ: traurig, gestreßt, sehnsüchtig, genervt, irgendwie leer und hohl

    positiv: etwas ausgeschlafen, friedlich, genießerisch

Gelacht: nicht wirklich

Geweint: nein

Geschlafen: wieder nicht so gut, wache immer um halb eins, eins auf und kann nicht mehr schlafen

Geträumt: auf den Weg zu meiner Oma (welche, denn die eine ist verstorben) habe ich michverfahren, lande in einer großen Stadt, wo hauptsächlich Studenten sind. Vorherst bin ich auf einen Rundweg von der Aida gefahren (kleine Schiffe ausgestellt und alles was mit der Aida zu tun hat). Danach bin ich auf eine Studentin gestoßen, die mir geholfen hat, weil ich mich verfahren hatte. Sie erklärte mir den Weg. Seitdem habe ich ein sehr gutes Verhältnis zu dieser Studentin....Ob ich bei der Oma angekommen bin, weiß ich nicht, ich bin vorher aufgewacht

Genossen:  die Sonne und den überaus gestrigen schönen Tag. Meine Hühnerküken

Gelitten: unter Ignoranz

Geärgert:  über eine Aussage einer Kollegin, die absolut nicht wahr ist.

Gedacht:  welchen Grund es hat, warum ich in bestimmten Whatsapp Gruppen einfach ignoriert werde, egal was ich schreibe

Gefragt:  ob daran eine bestimmte Person dran schuld ist

Gemessen:  meine bisherige Länge meines Leseknochen, den ich häkel

Geplant:  pff, was will man viel planen in der Zeit

FAZIT:  irgendwo eine traurige Woche, denn es schmerzt ignoriert zu werden. Aber eigentlich hätte ich damit rechnen müssen, denn so sind die Menschen. Leider gibt es hier nicht viel im Frankenland mit Steampunk :-(

Aber auch den Samstag genossen, da er ja wirklich schön war. Und mir tat das Gespräch mit meiner Freundin Ka... gut, denn nun weiß ich, woran ich bin. Danke Ka...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.