§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Michael Schmid ~ 760 Minuten Angst

09.04.21

Freitags Füller #214

 

1. Ich lese für mein Leben gerne, am liebsten True Crime und in der Richtung.

2.  Es gibt oft bei uns Resteverwertung

3. Am Montag habe ich Urlaub *freu*.

4. Mal ein Urlaub in Wien, das wäre  ein Traum

5.  Im übrigen .....ach ja, seufz *lach*.

6. Bärlauch ist  besonders für mich.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts besonderes , morgen habe ich geplant, etwas Bärlauch pflücken zu gehen und Sonntag möchte ich den Tag einfach nur genießen!!

10 Kommentare:

  1. Huhu ^^

    Bärlauch..... jedes Mal wenn wir raus gehen aktuell, kommt uns der Bärlauchgeruch entgegen, denn unser kleiner Waldweg hat am Anfang eine riiiiiiiiiiiiesige Fläche auf beiden seiten des Weges Bärlauch.. PERFEKT!!!

    Hab ein tolles Wochenende mit viel Entspannung :)
    Melle
    Mein Freitagsfüller

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melle, bei uns gibt es zwei Wälder, wo es voll mit Bärlauch ist. Ich gestehe, ich schmunzel dann immer ,wenn die Leute im Laden 150 g Bärlauch für 1,99 oder so kaufen. Ja, ist gemein, aber ....

      Löschen
  2. Hallo Anja,,, zu drei und vier ,,,das liest sich gut. Bestimmt klappt es nochmal mit Wien. Ich bin auch Bärlauch - Fan ! Und wo gibt es so etwas leckeres umsonst? Zum Glück in unseren Wäldern....
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,
      Ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben mit Wien :-D.
      Bei uns gibt es zwei Waldecken, wo diese voll Bärlauch sind. Gut früher war da mehr, also haben wohl schon mehr Leute die Stellen kennengelernt :-). Aber man findet immer was

      Löschen
  3. Liebe Anja,

    zu 2: Aus Resten kann man wunderbare Mischungen zubereiten, manchmal schmackhafter als das Originalessen.

    zu 4: Da wollte ich auch schon immer mal hinfahren. Hat leider noch nicht geklappt.

    Bärlauchbrot habe ich mal gegessen, das war lecker.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bleib gesund,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie bei mir , liebe Barbara (Punkt 4).
      Hm, das könnte ich doch mal backen, Hefe habe ich noch da....

      Löschen
  4. Liebe Anja,
    ja wir Leseratten. Das ist einfach ein schönes Hobby, das gerade in diesen Zeiten gut ablenkt.

    Oh Du hast offenbar ein langes Wochenende, das freut mich. Das tut ja auch schon mal gut.
    Genieße es!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny, nicht nur langes Wochenende, eine ganze Woche Urlaub. Und diesmal werde ich nicht viel machen...okey, meine Blumen umtopfen und mit Granulat / Erde gemisch versetzten. Aber dafür habe ich ja eine ganze Woche Zeit *freu*

      Löschen
  5. Liebe Anja,
    ein WE in Wien - das hatten wir vor ein paar Jahren, das kann ich wirklich nur empfehlen. War wunderschön und nachhaltig.
    Ich fange am Montag wieder an zu arbeiten, hatte diese Woche Urlaub.
    Bärlauch mag ich überhaupt nicht - ich mag es schon gar nicht riechen.
    Dir ein tolles WE
    herzlich
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seufz, Judith, ich beneide Dich um Wien. Aber die Hoffnung habe ich noch :-)
      hoffentlich hast Du Deinen Urlaub genossen :-)

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.