§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Bernd Kaufholz ~ Das Leichenpuzzle von Anhalt

14.07.21

Gewinnspiele..... Freude oder Leid

Gewinnspiele kommen meistens gut an. Gerade bei Leseratten, wenn es um Bücher und so zu gewinnen gibt. Ja, auch ich finde diese teilweise interessant und gut. Doch man merkt auch, dass mit der Zeit viele viele Gewinnspiele zu Büchern und co gibt. Fast jeder dritte Blog würde ich mal sagen, veranstaltet solch eine Verlosung, wo man sich bewerben kann mit entweder einen einfachen Like, einen einfachen Kommentar oder sonst was. Interessanter wird es dann, wenn dazu noch ein Rätsel dazu kommt, wo man Buchstaben oder sonstiges finden soll. Ja, durchaus interessant. Auch die Bücher, die oft da verlost werden.

Aber nun kommt das Aber bei mir. Erstens machen immer oder oft sehr viele damit, zweitens sind es für mich Bücher, die mir nicht so zusagen und dann - das ist der Punkt, dem ich am meisten nervt, man muss sich selber informieren, ob man gewonnen hat oder nicht. Und das ist der Knackpunkt bei mir, warum ich oft nicht bei Gewinnspielen mitmache. Ich gesteh, manchmal habe ich dann so viel um die Ohren, dass ich einfach vergesse, nachzuschauen, ob ich gewonnen habe oder nicht. Und wenn dann – z. B. bei Facebook so viele mitmachen und dann ausgelost wird, scrolle ich durch die ganzen Antworten und sich die Gewinn Benachrichtigung. Oder auch auf den blogs, die ich schon oft verzweifelt gesucht habe.

Es freut mich ja auf eine Art, dass immer wieder Gewinnspiel bzw. Verlosungen gemacht werden von Blogger und Bloggerinnen. Aber kann man dann nicht die Gewinner persönlich benachrichtigen? Ist es nicht zu viel verlangt, diese kurz per PN oder E-Mail anzuschreiben? Deswegen mache ich oft nicht mit, denn ich habe oft schon verpasst, mich zu informieren ob ich gewonnen habe oder nicht.

Aber das heißt nicht, dass ich mir diese Verlosungen / Gewinnspiele nicht auch anschaue. Und vielleicht .. ja vielleicht mache ich doch bei den ein oder anderen mit. Z. B. habe ich jetzt bei Ria on Tour mitgemacht, wo es ein Reiseführer von Hamburg zu gewinnen gibt. Dies hat mich einfach interessiert und likte es bei Facebook und schrieb meinen Kommentar dazu.

 Wo man eine schöne Übersicht über diese Gewinnspiele hat, ist bei Aleshanee vom Blog Weltenwanderer. Dort lohnt es sich, immer mal wieder vorbeizuschauen.

Und, wie seht Ihr das? Liebt Ihr Gewinnspiele? Macht Ihr da regelmäßig mit? Und wie findet Ihr das, dass ihr euch selber informieren müsst, ob Ihr gewonnen habt oder nicht?

 Gewinnspiele, Verlosungen und Preisausschreiben

8 Kommentare:

  1. Hi Anja,

    ich finde ja, dass die Gewinnspiele auf Blogs sehr abgenommen haben. Auf Facebook seh ich zwar schon oft viele, aber da wird ja der Name des Gewinners dann verlinkt, da erfährt man in der Regel schon direkt davon.

    Wenn ich auf meinem Blog (mittlerweile selten) ein Gewinnspiel veranstalte, erwarte ich ehrlich gesagt, dass sich der Gewinner bei mir meldet. Das schreibe ich auch so rein. Wenn jemand schon ein Buch gewinnen möchte, dass ich verschenke und verschicke, finde ich es angebracht, dass derjenige sich zumindest meldet.

    Ich z. B. speichere mir so eine Seite dann einfach als Lesezeichen und schaue nach Ablauf des Gewinnspiels nach, wer gewonnen hat. Ist ja kein großer Aufwand...

    Danke übrigens auch für das Verlinken :) Grade durch die Seite, wo ich Gewinnspiele verlinke, hab ich gemerkt wie stark das zurückgegangen ist. Vor ein paar Jahren war da immer eine lange Liste, mittlerweile muss ich echt suchen, um Gewinnspiele zu finden.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,
      es ist ja auch völlig okey, wenn sich der Gewinner selber melden muss. Aber eben ist es nichts für mich ,da ich immer vergesse, nachzuschauen. Und so ist es ja mein Ding dann, ob ich dran teilnehme oder nicht. Und mir fällt ein, dass ich bei Facedbook schon wieder geguckt habe, ob ich gewonnen habe oder nicht :-D

      Löschen
  2. Hallo liebe Anja,

    ich habe leider feststellen müssen, dass Gewinnspiele in letzter Zeit gar nicht mehr so gut laufen. Die Beteiligung hat, m.E. stark abgenommen. Das finde ich sehr schade. Zumal ich auch gerne mal ein Buch verlose, einfach, um anderen eine Freude zu bereiten.

    Ich kann verstehen, dass du das Nachschauen, ob du gewonnen hast, als anstrengend empfindest. Ich versuche bei Gewinnspielen die Gewinner immer auch noch per Mail zu unterrichten. Aber das ist natürlich auch nur dann möglich, wenn der Teilnehmer eine Kontaktmöglichkeit angegeben hat.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine schöne Einstellung, aber wie Aleshanee schon oben sgte, es ist okey, wenn man sich selber melden muss oder bzw. nachschauen muss. Trotzdem ist es eben für mich schöner, wenn ich kurz benachrichtig werde :-)

      Löschen
  3. Hallöchen liebe Namensvetterin =)

    Ich habe schon seit Jahren kein Gewinnspiel mehr auf meinem Blog gehabt. Früher sah das anders aus. Ich finde es super, wenn die Gewinner per Mail benachrichtigt werden. Das habe ich selbst immer so gehandhabt.
    Ich mache nur noch bei Gewinnspielen mit, die mich brennend interessieren und bei denen die Teilnahmebedingungen nicht zu abgehoben sind. Das ist mir oft echt viel zu viel =).

    Die Übersicht bei Aleshanee ist super!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja :-)
      gell, Aleshanee kann ich nur empfehlen, sie gibt sich echt Mühe mit den Gewinnspielen. Ich gucke gerne bei ihr vorbei :-)

      Löschen
    2. Dankeschön ihr beiden!
      Das freut mich natürlich sehr :)
      Wobei, wie gesagt, die Gewinnspiele sich sehr reduziert haben und ich oft nur noch wenig auf meiner Gewinnspiel Seite stehen habe. Deshalb hab ich auch "Aktionen" dazugenommen wie Lesenächte oder besondere Bloggeraktionen zum mitmachen.

      Anja, deinen Beitrag hab ich heute gerne in meiner Stöberrunde verlinkt ;)

      Löschen
  4. Hallo Anja,

    ich mag es auch nicht, wenn ich selber nachschauen muss. Dann lasse ich es ebenfalls bleiben. Um's Nachschauen selbst geht es mir dabei gar nicht, aber ich merke mir den Termin sowieso nicht, ab wann Gewinner feststehen. Daher spiele ich bei solchen Gewinnspielen selbst nicht mit.

    Auf meinem Blog gibt es ca. einmal pro Jahr ein Gewinnspiel - da werden die Gewinner am Blog bekannt gegeben und per E-Mail verständigt.

    Liebe Grüße & schönes Wochenende,

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.