§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Ameli ~ Als hätte mich der Himmel vergessen

11.11.22

Freitags Füller #394

Guten Morgen, als ich heute morgen so kurz nach 7 Uhr zu meinen Hühner runterging, um diese zu vesorgen, wollte ich nicht mehr hoch in die Wohnung.

Die Sonne  kämpfte sich gerade durch den Nebel, der sich so langsam auflöste.  Und dann die Ruhe, die Friedlichkeit, die die Natur und meine Hühner, Schafe und Puten austrahlten, war einfach umwerfend. Der Mond war noch blass am Himmel zwischen Nebelfetzen zu sehen....

So kann ein Morgen beginnen und zieht sich hoffentlich durch den Tag.

1.  Ich habe bemerkt, dass es nun ruhiger ist, wo viele Hähne nicht mehr da sind bei den Hühnern .

2. Meine Blumen zu versorgen, dass mache ich am liebsten selbst.

3.  Wenn ich schlechte Laune habe, gehe ich runter zu Schafen, Hühner oder gönn mir ein Stück Schokolade  .

4.   Bald geht es wieder los das Weihnachtsgeschäft, da heißt es auf der Arbeit durchhalten.

5.   Das echte Adventsfeeling beginnt für mich, mit Aufstellen von dem Kranz und Kerzen .

6.    Habe ich schon lange nicht mehr gegessen, eine Martinsgans.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich geplant, _________ und Sonntag möchte ich _________ !

Noch bin ich daheim im Krankenstand, da ist nicht viel Wochenende :-). Aber bald geht es los mit Weihnachts und Adventsmärkten!


9 Kommentare:

  1. Hallo liebe Anja,
    zu 1: Das glaube ich dir gern, Hähne können ja ganz schön nervig sein.
    zu 2: Ist manchmal auch besser, viele gießen einfach zu selten und dann gleich ganz viel. Das mögen viele Blumen gar nicht.
    zu 7: Du hast ja ganz schön lange mit deinem Fuß zu tun. Wird es denn nicht besser? Du tust mir richtig leid.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Barbara

    https://sommerlese.blogspot.com/2022/11/freitags-fuller-314.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym11.11.22

      Guten Morgen,
      Ja, entwedeer zu viel oder garnicht ... deswegen, ich weiß, was meine Blumen brauchen :-)
      Viele Hähne krähen viel und leider leiden auch die Hühner darunter, dass so viele Hähne da sind.
      Liebe Barbars, muss Dir nicht leid tun. Es ist normal, das man bei so einer Hallux Op bis zu 8 Wochen daheim ist. Bei mir ist es viel besser gewordne. Und das er jetzt bei der "Vollbelastung" etwas schmerzt, ist ganz normal :-). Danke für Dein Mitgefühl :-)

      Löschen
    2. p.s. ich bin die Anja nicht anonym *lach*

      Löschen
  2. Liebe Anja,
    so früh versorgst du deine Hühner...
    Das glaube ich, dass es ruhiger ist, wenn weniger Hähne da sind.
    zu 4: Da wünsche ich dir jetzt schon gutes durchhalten - und am besten für jeden Tag eine Kleinigkeit, mit der du einen Ausgleich schaffst zur geleisteten Arbeit.
    zu 5: Das ist bei mir ganz ähnlich.
    zu 6: Habe ich noch nie gegessen - jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern - und ich brauche es auch nicht.
    Liebe Grüße zu dir und weiter gute Besserung
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, liebe Judith, wenn es hell ist, wollen die aus dem Stall, Würmchen suchen :-). Welt erobern :-)
      Ach ,bisher habe ich jedes Jahr das Weihnachtsgeschäft durchgestanden. Gottseidank bin ich nun im Backshop und kann notfalls die Tür hinter mir zu machen *lach*
      Ich brauch auch nicht unbedingt Martinsgans
      danke für die Genesungswünsche

      Löschen
  3. Hallo Anja,
    Ich habe jeweils Mitleid mit den Menschen, die durch Weihnachten sehr viel mehr Arbeit haben. Ich bin ja überhaupt kein Fan von Weihnachten, auch durch den Rummel, der dadurch entsteht.
    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Irene,
      ja, der Rummel ist schon manchmal heftig. Aber es gibt ja gottseidank die Zeit danach :-). Ich bin auch nicht so ein Fan von Weihnachten. Ist eigentlich wie alle Feiertage hauptsächlich noch mit Konsum verknüpft :-)
      Danke für die Genesungsgrüße

      Löschen
  4. Liebe Anja,
    oh ja, wenn die Hähne morgens krähen, das kann ganz schön laut werden.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass die Tiere, die Du ja so liebst, Dir gute Laune machen.

    Mit dem Adventsfeeling ist es bei mir genau so. Ich kann auch nicht verstehen, dass jetzt schon überall Weihnachtsmärkte eröffnen.

    Ich wünsche Dir weiterhin gute Heilung für Deinen Fuß, dass er bald wieder ganz in Ordnung und belastbar ist.

    Ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja, liebe Conny. Vor allem wenn sie schon so ca 5 Uhr früh anfangen.
      Ja, ohne den Tieren wäre es manchmal schwer um die Seele, die helfen einen wirklich
      Danke für die Genesungswünsche. Mit jedem Tag wiird der Fuß besser. Bin gestern schon ganze 3 Km Gassi und hatte keine Probleme danach. Gut, muss zwar noch langsam laufen, aber es wird *freu*

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.