§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Claudia Puhlfürst - keiner kennt die Wahrheit

10.04.20

Ostergeplausch, Tag 2 ~ Karfreitag

 
Hallo liebe Mitplauscher, heute ist der zweite Tag der Aktion.  Auch freue ich  mich wieder darauf und bin gespannt, was Ihr so plauscht.
So wie ist der heutige Ablauf?


  •  Besuche heute mindestens 3 Blogs, die auf unserer Teilnehmerliste verlinkt sind und die Du  bisher nicht anlässlich #Osterplausch angeklickt hast. 
  • Beschreibe kurz Deine Eindrücke.
  • Nutze Deine freie Zeit heute zum Lesen und greife in den Pausen ganz bewusst zu Deinem aktuellen Buch.
  • Was verbindet Dich mit Karfreitag? Gibt es besonderes Essen oder ist was Besonderes geplant?


So, den letzten Punkt kann ich beantworten. Die drei ersten noch nicht ganz. Obwohl aber Emma an alle beiden Tage teilgenommen hat. Schaut doch mal  bei ihr vorbei :-). Ich finde dort einen schönen Einblick in den Plausch, vor allem was das lesen bzw. hören bei ihr angeht.

Karfreitag verbindet mich hauptäschlich mal kurzes Durchatmen von der Arbeit im Einzelhandel. Ja, ich weiß, kein gutes Argument. Und auch ein wenig besinnlichkeit. irgenwie ist der Karfreitag für mich immer friedlich undruhig. 

Besonderes Essen, ja ich denke heute gibt es Fisch. Einerseits, weil es Freitags immer Fisch gibt (Tradition vom Mann) und zweites eben weil Karfreitag ist. Warum man ausgerechnet an Karfreitag Fisch essen solle? Ehrlich ... keine Ahnung, habe dieses eben von meinen Mann übernommen.
ABER ... ich habe mich mal schlau gemacht.

Teilnehmemde Blogs:
Emma von Ge(h)schichten
Verena  von  Sheena creativ Bookworld


Fisch in Gedenken an Jesus
Der Genuss von Fleisch, das von Tieren des Himmels und der Erde stammt, war Christen an Fasttagen untersagt. Nur der Genuss von Fischgerichten war erlaubt, da Fische Symbole des christlichen Glaubens sind. So nehmen Christen noch heute am Karfreitag vor Ostern traditionell Fisch zu sich.
Ab und zu esse ich ja gerne Fisch. Aal habe ich schon so lange nicht mehr gegesen oder Schillerlocken. Thunfisch... Aber alles wo noch Gräten drin sind, mag ich nicht. Nicht so gerne esse ich Makrele oder Forelle.. Und Ihr? 

3 Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    gerade eben ist auch endlich mein Beitrag zur Aktion online gegangen. Ich habe Deine Aktion gestern nochmal bei Twitter geteilt. Vielleicht kommen ja noch ein paar Blogger*innen dazu.

    Stimmt, dass man an Karfreitag Fisch essen soll, habe ich auch schon gehört. Von Vegetarier*innen habe ich schon häufig das Argument gehört, dass Fisch ja auch Fleisch sei. Da finde ich es spannend, dass es bezogen auf die Religion aber einen Unterschied macht, ob man Fisch oder Fleisch isst.

    Wow, die Arbeit im Einzelhandel stelle ich mir gerade in der letzten Zeit sehr anstrengend vor. Ich hoffe, Du kannst Dich während der Feiertage gut erholen.

    viele Grüße

    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma,
      bestimmt erhole ich mich nun ein wenig. HAb ja jezt Tage frei :-).

      Löschen
  2. Liebe Anja,

    Whooop Whooop ich konnte mich nun auch aufraffen meinen Beitrag zu tippseln, ich bin im Moment soooo extrem faul, das tut schon fast weh ^^
    Ich versteh dich in Sachen Einzelhandel arbeiten, das hab ich früher auch und diese Zeiten waren immer extrem gewesen, das stimmt.
    Liebe Freitagsgrüße Sheena

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.