§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Andreas M. Sturm Ü(Hrsg) - Märchenmorde|

12.04.20

Ostergeplausch, Tag 4 ~ Ostersonntag

Hallo liebe Mitplauscher, heute ist der vierte Tag der Aktion. Der heutige Tag ist vielleicht mit Suchen und Finden bedacht.
So wie ist der heutige Ablauf?


  •  Besuche heute mindestens 2 Blogs, die auf unserer Teilnehmerliste verlinkt sind und verrate uns pro Blog eine Sache / Beobachtung / Blogeintrag, der / die Dir besondes gut gefällt. Hinterlasse dort einen kleinen Ostergruß. Egal ob einfach so oder als kleines Gedicht, das überlasse ich einem jeden selber.
  • Heute wünsche ich mir von jedem von uns mindestens 75 gelesene Seiten. Auf wie viele Seiten kommen wir wohl als Community. Bitte poste am Ende des Tages Deine gelesene Seitenzahl hier in die Kommentare.
  • Was verbindet Dich mit Ostersonntag. Gibt es besonderes Essen Hast Du heute schon Ostereier oder Nester gesucht? Gab es kleine Geschenke?

oje, was das Lesen angeht, bin ich die letzten Tage ehrlich gesagt "faul" gewesen. Ich versuche heute echt mal zu lesen.
Ostersonntag verbindet mich mit Eiersuche. Zumindest als Kind und frühe Jugendliche habe ich imemr suchen dürfen. Eine zeitlang habe ich es auch heutzutage bedacht, aber dann, irgendwann war es nicht mehr interessant. Ja, es gibt heut etwas besonderes zu Essen, nämlich Lammbraten, vom Grill. Darauf freue ich mich schon sehr. Geschenke gab es keine, weil ich bin der Meinung, Ostern ist kein Weihnachten und ich sehe keinen Sinn drin was zu schenken. Außer vielleicht Eier.
Ich merke zusätzlich ,dass ich mich für die Feiertage aber mehr interessiere. Okey, ganz egal waren die mir noch nie, obwohl ich nicht religiös bin.  Daher weiß ich ,dass der Ostersonntag einer der höchsten christlichen Feiertage ist. Die Auferstehung Jesu. 
So und nu dichte ich mal :-). Bis später

Update 14:30:  Habe heute sogar schon ein paar Seiten gelesen.
Update 18:58: ganze 45 Seiten habe ich geschafft zu lesen. Okeyyyy, ich war bei meinen Hühnern und da kann man einfach nicht lesen vor lauter Beobachten. Dann hab ich geschlummert, dann gehäkelt. Und mein Pavillon hergerichtet.  
NACHTRAG: Ich habe echt 63 Seiten geschafft zu lesen!

Teilnehmemde Blogs:
Emma von Ge(h)schichten
Verena  von  Sheena creativ Bookworld



4 Kommentare:

  1. Guten morgen Anja,

    Ja warum an Ostern auch immer Berge von Geschenken verteilt werden müssen, hab ich auch nie verstanden, bei manchen ist das schon ein 2. Weihnachten =(

    Frohe Oster und einen schönen Sonntag

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,

    mein Beitrag ist auch gerade eben online gegangen. Ja, ich bin auch mit der Schokoladeneier Suche aufgewachsen. Meine Eltern haben teilweise so gute Verstecke gefunden, dass wir manchmal noch ein halbes Jahr nach Ostern welche gefunden haben. (Meistens kamen meine Eltern dann mit dem überraschenden Fund an :-) ).

    Ich habe heute auch schon recht viel Hörbuch gehört, weiß aber nicht genau, wie viele Seiten es sind. Deswegen greife ich nachher vermutlich noch zum eBook.

    viele Grüße

    Emma

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe echgt ganze 63 Seiten geschafft zu lesen.

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.