§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Stephanie Merritr - Bevor es dunkel wird |

10.07.21

Matthias Söder und sein neuer Thiller

 Erinnert Ihr Euch noch? Vor über 3 Jahren habe ich für mich einen neuen Thriller Autor gefunden, wo mich das Buch sehr gefesselt hatte.

Herzschlag der Gewalt von Matthias Söder. Vorgestellt hatte der Autor und Pilot sein Thriller am 18.1.2018 in der Buchhandlung Vogel Schweinfurt. Es war eine sehr interessante Lesung mit kleinen Videoeinspielungen. Danach wurden noch Fragen gestelt und schon war die interessante Lesung zu Ende. Ausführlich könnt ihr hier nachlesen. Auch meine Rezension zu Herzschlag der Gewalt könnt ihr hier nachlesen.

Nun ja, jedenfalls – drei Jahre danach- gibt es einen neuen Thriller von Matthias Söder: Herzschlag des Bösen. Ich darf diesen Thriller wieder rezensieren und freue mich  - auch wenn mit ein wenig gemischten Gefühlen (siehe Lesung und Rezension). Aber nicht weil es schlecht sein könnte, sondern weil es so realitätsnah sein könnte wie das erste Buch.

Heute wird dieser Thriller in Bad Kissingen in der Buchhandlung seitenweise eine Signierstunde mit dem Autor geben. Leider kann ich krankheitsbedingt nicht teilnehmen.

Nun aber zu dem Buch – das eigentliche wichtige :-D

Du glaubst, die große Liebe gefunden zu haben.
Du hast keine Ahnung, dass du von einem bestialischen Serienmörder gejagt wirst.
Du weißt nicht, dass er etwas mit dir vorhat. Und das ist abgrundtief böse …
Der hochintelligente Psychopath Igor Poljakow ist ein Meister der Tarnung. Er hört jedes deiner Worte, sieht jede Bewegung. Wie ein unsichtbarer Geist ist er immer bei dir. Im blindwütigen Hass wird die Rache zu seinem Lebensinhalt. Während der Jagd kommt er dir so nahe, wie noch keinem seiner Opfer zuvor.
Erbarmungslos zeigt der Thriller einen schockierenden Blick in die dunkle Seele des Wahnsinns.

Das Cover hat schon einen wiedererkennungswert zum ersten Thriller. Spannend und doch auf eine Art dramatisch, aber ansprechend.

 Auf der Homepage von Matthias Söder findet man viele Hintergrundinformationen zu diesem Buch und der Geschichte.

Was mir auch persönlich noch gefällt. Dieser Thriller ist bei einem meiner Lieblingsverlage mainbook erschienen.

Ich jedenfalls freue mich schon jetzt auf ein spannendes und dramatisches Lesevergnügen. 

P.S. Alle Bilder habe ich mir von der homepage des Autors gemopst :-)

2 Kommentare:

  1. Huhu,
    Das Buch "Herzschlag des Bösen" hatte ich auch vor kurzem gelesen. An manchen Stellen echt arg brutal. Freue mich aber auf Band 2

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sheena,
      ja, da gebe ich Dir recht. Es ist an manchen Stellen heftig. Ich lege ja selten ein Buch aus deR Hand, weil ich deswegen pausieren muss, aber bei Herzschlag des Bösen war es so. Gerade wo das Ehepaar von ihrem Segelschiff entführt wurde, musste ich erst mal was anderes lesen. Ich habe gerade BAnd 2 angefangen.

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.