§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Ameli ~ Als hätte mich der Himmel vergessen

09.12.21

Hannes...

Grünes kastanienblatt getrennt auf weiß. | Premium-Foto von Rita Falk... finde ich lesenswert. Eigentlich mag ich die Krimis von Rita Falk nicht, aber das ist ja auch kein Krimi. Durch Zufall bin ich mal vor Jahren auf das Buch gestoßen und habe es fast in einem Rutsch durchgelesen. Jetzt ist der Film in den Kinos gekommen. Und gestern war ich drin. Ich habe ihn gesehen. Bei einem Gewinnspiel von KatzemitBuch bei Christiane habe ich zwei Freikarten gewonnen gehabt. Gestern endlich war es soweit -- ich fuhr nach Dettelbach und schaute mir "Hannes" an. Leider hatte ich keinen der mitkommen mochte oder konnte. Das fand ich etwas schade und dämpfte ein wenig meine Freude. Nunja, war halt so. Aber nach Jahren mal wieder Kinofeeling gespürt :-)Kastanien Blatt | Stock Bild | Colourbox

Aber was ist Hannes und worum geht es?

Laut Wikipedia ist es eine Coming-of-Age-Tragikomödie. Ich finde es ist mehr. 

Moritz und Hannes, beide 19 Jahre alt, sind die besten Freunde, die man sich je vorstellen kann. Schon seit ihrer Geburt. Dabei sind sie so unterschiedlich. Moritz ist der verträumte Typ und Hannes ist lebenslustig, der aber genau weiß, was er im Leben will. Ganz anders eben als Moritz. 

Dann passiert das Unglück ….bei einem Motorradausflug kommt es zum tragischen Unfall und Hannes wird schwer verletzt, fällt ins Koma. Ob er jemals wieder erwachen wird, ist ungewiss. Nur Moritz glaubt fest daran und beschließt, so lange das Eben seines besten Freundes an seiner Stelle weiterzuleben.


Im Roman heißt Moritz allerdings Ulli. Ulli besucht Hannes jeden Tag im Krankenhaus. Mit der Zeit gibt es sogar von Hannes winzige Regungen wie ein Blinzeln und ein Lächeln.

 

schon damals hat mich das Buch sehr mitgenommen und auch jetzt im Kino war ich emotional mitgenommen von dem Film.

Hannes kann jeden treffen. Und dann... wie geht man mit der Situation um, wenn der beste Freund, die Freundin, Partner, Kind oder sonst ein naher Mensch im Koma liegt. Nie zu wissen, ob er jemals wieder aufwacht? Wie würdet Ihr euch verhalten? Und das zeigt das Buch, der Film Hannes. Das es zwar weitergeht, aber trotzdem ein fader Geschmack dabei immer begleitend ist. Auch ist es so, dass nicht nur der Verletzte leidet. Nein die Umwelt dessen leidet genauso mit. Und damit muss man erst mal umgehen. Bei sich selber und bei denen, die man kennt, die davon betroffen sind. Und man muss lernen, mit dieser Situation umzugehen, zu leben. So schwer es jedoch fällt….

Ich finde, Hannes sollte man unbedingt lesen und sich danach fragen, was würde ich tun, wenn ich in so einer Situation bin?

 

 

 Aber etwas negatives gibt es auch über den Kinobesuch zu berichten. Warum muss es von der Lautstärke immer gleich so Trommelfellplatzend sein?  Geht es nicht auch ,dass man die Filme in einer angenehmen Lautstärke zeigen kann? Vielleicht bin ich deshalb die ganzen Jahre nicht mehr im Kino gewesen :-D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.