§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Bernd Kaufholz ~ Das Leichenpuzzle von Anhalt

13.07.20

Book live .. interessante Themen

logoWie ich ja schon berichtet habe, gibt es ein neues Buchjournal. Liebevoll finde ich das Heft gestaltet, so ganz anders als diejenigen, die es bisher gibt.  Ich hatte es ja am 29.6 vorgestellt. Leider war das Interesse nicht so groß und es hat sich bis auf Suhani niemand gemeldet, der ein Heft sollte. Schade eigentlich.

P.S. Die Bilder sind alle von der Seite vom Buchlife!

Aber nun zum Inhalt des Heftes.  An Anfang steht die Angst vor dem Wort. Hier werden Autoren aufgerufen, den Mut zu haben, um zu schreiben.

Ein guter Autor ist wie ein Gärtner, der eine öde Landschaft in eine kleine Naturoase verwandelt.

Genauso sehe ich das auch.  Ein guter Autor gibt einen den Garten.  Es heißt ja nicht umsonst

Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.

 Dann gibt es hier im neuen Buchjournal immer wieder Kurzgeschichten, die einen kurzweilig die Zeit versüßen. Für jede ist etwas dabei: Krimi, Erotik, Historisch usw.

Und dann gibt es das Thema Krimi Thriller. Dort wird gefragt, was macht einen guten Krimi aus. Die Frage hat mich besonders interessiert, denn vor kurzem habe ich da auch schon mal einen Blogbeitrag geschrieben.

In diesem Text schreibt der Verfasser

Bei einem gut gemachten Krimi werden die Hinweise auf den oder die Täter / Täterinnen im Buch verteilt, so dass ein aufmerksamer Leser die Chance hat mit den ermittelnden Kommissaren ein Erfolgserlebnis zu haben…

Aber was macht nun einen guten Krimi aus? Das hat Sabine Bruns im Gespräch mit le Winter erfahren. Seine Antwort war darauf

Spannung von der ersten bis zur Letzen Seite, eine fesselnde tiefgründige Story und interessante, authentische Charakter sind die Grundpfeiler eines guten Krimis.

Ja, so muss ein Krimi sein! Danach kommen die Leser zu dem Wort. Aber das müsst ihr schon selber lesen im Buchlive

 Was mir auch gefällt ist die Rubrik Neues aus der Welt der Blogger. Da werden Blogger vorgestellt. Ich persönlich finde das gut, das ein Buchjounal darauf eingeht, denn die Blogger sind in der Buchwelt ein wichtiger Teil.

BuchbloggerInnen sind in erster Linie leidenschaftliche LeserInnen.

So Buchlive.  In dem ersten Heft wird Stefanie Brandt vorgestellt (www.steffis-buchecke.de). Ich selber habe gleich mal auf ihrer Seite gestöbert.

Naklar dürfen in einem Buchjournal Rezensionen und Leseproben so wie Neuerscheinungen nicht fehlen

Zu guter Letzt gibt es hier auch Spaß und Unterhaltung in Form eines Kreuzworträtsels und einem Suchspiel.

Mein Fazit: Es ist gelungen, das neue Buchjounal Buchlive. Ich hoffe, nun ganz fest, dass es nicht beidem einzigen Heft bleibt. Leider erscheint das nächste Heft erst im April 2021, was eine sehr lange Durststrecke ist. Aber Sabine Bruns vertröstet uns, denn es soll ein Extraheft zur Weihnachtszeit geben. Na, darauf freue ich mich jetzt schon.

Das Cover übrigens finde ich sehr ansprechend. Sonnenuntergang mit einem Leser am Strand. Völligste entspannt, wobei ich mich gerade Frage, wie kann er in der Dämmerung lesen. Aber das tut dem Bild oder der Botschaft keinen Abbruch. Der Titel ist mit einem geöffneten Buchversehen und die Schrift vom Titel zweiteilig, einmal als Druck und dann eine Art Schreibschrift. Ich finde, das Cover ist ein Hingucker!


            http://www.bookslive.de/images/slider/1.jpg         

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.