§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




xIch lese gerade

Hans Otto Meissner - an den Quelle des Nils (Emin Pascha 1885)

01.08.20

MEINE WOCHE | KW 30/20

Ähnliches Foto

Getroffen: die Servicekräfte von Bootshaus Hain, viele Spaziergäger dort, die Mitarbeiter von Edeka,

Gemacht:    bei der Grillecke die Pflastersteine entsorgt, Pavillon zur Seite gestellt, Steingarten bearbeitet mit Dekokies und Pflanzen, Unkraut gerupft,

Gehört:   die üblichen Naturgeräusche wie Vogelgezwitscher, Grillengezirpe. Autos, Sportflugzeige, Gewitter, Radio

Gelesen:  Das Tal" von Krystyna Kuhn, Nein von Winni M. Lie, Giftmorde,  Blogbeiträgue, Kommentare

Geschaut:  Trautes Heim, Mord allein, ungeklärte Kriminalfälle

Geschrieben:   Blogbeiträge, Kommentarantworten, ein Brief

Gespielt:   Schwimmen auf dem Handy

Gegessen:  Lammsteak, Rindersteak, Kartoffelsalat, Pizza,  Müsli mit Joghurt und Obst, überbackenes Buagette, Schwarzbierbraten mit Klöse und Sauerkraut

Genascht:   Schokolade, Eis, Melone, Kekse

Getrunken:  Zitronenwasser, Limonenwasser, Radler, Lillith

Gekauft:   Lebensmittel,

Gesucht:   

Gefühlt:  

   negativ:  unausgeschlafen, bischen traurig, gestresst, ärgerlich

    positiv:   etwas entspannt,

Gelacht:   nicht wirklich

Geweint: nein, gottseidank nicht

Geschlafen:  nicht so gut, wache ständig auf, kann nicht einschlafen

Geträumt:  muss ich wohl, mein Mann hat mich nachts aufgeweckt, ob ich Schmerzen habe, weil ich so gejammert habe in der Nacht (Herzschmerz?)

Genossen:  den Urlaub, auch wenn es mit ein wenig Arbeit verbunden ist. Die Zeit am Mainufer

Gelitten:    an Kopfdruck, an den ganzen verdammten Mückenstichen. An die Hitze vom Freitag und die heutige :-(

Geärgert:  über die blöden Mücken, die nur mich beissen und ich aussehe wie ein Streuselkuchen. Über die rückslichtslosen vielen Fahrradfahrer

Gedacht:  so vieles, Gedankenkarussel lässt grüßen. Vor allem über das letzte Jahr und die Erreignisse

Gefragt: warum das Leben nicht immer so entspannt sein kann

Gemessen:  die Ecke bei der Grillecke, ob da  der runde Biertisch hinpasst

Geplant:  noch so einiges - ein paar Urlaubsausflüge. So gerne würde ich mal den Felsengarten Sanspareil sehen

FAZIT: eine bessere Woche als die letzte, aber noch nicht perfekt. Ob es jemals eine perfekte Woche gibt?

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.