§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Ich lese gerade

Mahler Leddin, Ute Lächeln ist die beste Art, dem Kreb die Zähne zu zeigen

17.09.20

52 Woche-Challenge | Dankbarkeit #35

52 WOCHEN-CHALLENGE | DANKBARKEIT | #27 

Für welchen Film bist Du dankbar?

 „Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuß der Ngong-Berge.“

Jenseits von Afrika!! Dafür bin ich dankbar. Denn es ist für mich ein Film über eine starke Frau, die kämpft. Kämpft um ihre Liebe, um Ihr Dasein und auch erst mal um ihre Ehe. Die einfach oft nicht nachdenket, was wäre, wenn, sondern kämpft.  Und dann die wunderbaren Naturaufnahmen, die Tierbilder. Eine Frau die es schafft, Vertrauen zu den Menschen zu finden, die sonst immer abweisend zu den Engländern waren bzw. Dänen. 

 "Rosenlippenmädchen - leichtfüßige Jungs."

Es ist ein Film über eine mutige Frau. So eine Frau, die ich wahrscheinlich nie im Leben sein werde. Aber auch ich habe viel im Leben gekämpft und tue es teilweise immer noch. Und daher ist es ein Film, für den ich dankbar bin. Es ist nur ein Gefühl, diese Dankbarkeit und ich kann diese nicht genau beschreiben.  Aber ich denke, wenn sie es schafft, dann schaffe ich es auch. Trotz des Kampfes ist Karen Blixen auch frei… frei, um zu leben.

 

 "Ich habe mir in letzter Zeit etwas angewöhnt.
Wenn es ganz schlimm wird, und ich glaube, dass ich nicht mehr weiter kann, dann versuche ich es noch schlimmer zu machen.
Ich zwinge mich, an unser Lager am Fluss zu denken und an das erste Mal, als du mich im Flugzeug mitgenommen hast. Wie schön das alles war.
Und wenn ich sicher bin, dass ich es nicht mehr aushalten kann, dann mache ich noch einen Moment weiter.
Dann weiß ich, dass ich fähig bin, alles zu ertragen."

 

Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    Ich muss ja gestehen, "Jenseits von Afrika" ist an mir vorbei gegangen. Klar kenn ich den vom hören und von Empfehlungen, trotzdem hat er mich nie neugierig gemacht.

    Der andere Film kenn ich nicht. Aber schön das die beiden Filme dir ein gutes Gefühl geben und das ist doch super!

    Danke fürs mitmachen, verlinkt hab ich deinen Beitrag jetzt auch und nun wünsch ich dir noch einen schönen Samstag!

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,
      es ist nur der Film "Jenseits von Afrika". Der Auspruch "Rosenlippenmädchen - leichtfüßige Jungs."
      ist von dem Film :-).
      Der Film mit Meryl Streep ist wie z. B. Titanic. Entweder mag man ihn oder man mag ihn nicht.
      Aber ich mochte schon immer Filme über starke Frauen, weil ich es vielleicht nie so sein werde :-)

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.