§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Ich lese gerade

Mahler Leddin, Ute Lächeln ist die beste Art, dem Kreb die Zähne zu zeigen

01.09.20

Philosophie-Challenge #1

 Bild von Arnodinum

 

Beinahe hätte ich sie vergessen, die neue  Philosophie - Challenge. Heute hat Alexandra von Gedankenflügel damit gestartet. Und da ich ja noch die 52 Dankbarkeitschallenge habe, mache ich vorerst Dienstag da mit. Später ersetzt diese die Dankbarkeit und erscheint dann wie gehabt Donnerstag. Aber was ist nun die erste "Aufgabe" / "Frage" bei der Philosphie Challenge?

Wie alt wärst du, wenn du nicht wüsstest, wie alt du bist?

  Wie alt wäre ich.... Jedenfalls keine 50, dass weiß ich mit Sicherheit. Ich denke ich wäre so Anfang 40 Mitte 40. So komme ich mir manchmal vor. Aber nur manchmal. Denn an manchen Tagen fühle ich mich als und bin erschreckt, dass ich schon 50! bin.
Alexankra hat gemeint, Im Kopf ist sie noch nicht so alt. Wenn ich manchmal nach meinen kopf gehe, ja, da köntne ich manchmal noch "jung" sein. Was immer das auch bedeutet, denn manchmal fühle ich mich Kopfmäßig jenseits der 40, also jünger. Gerade wenn meine Nachbarstocher da ist, fühle ich mich oft so jung und frei.
Dann widerrum zitiere ich nochmals Alexandra 
Ich bin mir zu 100% sicher das wir, im Alter, die Zeit mehr zu schätzen wissen.  
Ob ich mein Alter zu schätzen weiß?. Ich gestehe, ich weiß es nicht. Manchmal hab ich einfach angst vor der 5 vor der 0. Und dann geht das Gedankenkarussel wieder los. Ich möchte noch so viel erleben und machen und werde immer älter. Wer weiß, wieviel Zeit mir noch bleibt. Und da kommt eine kleine Angst in mir hervor.

Aber um ein Schlußwort zu machen. Ich denke, wie oben genannt, ich wäre so Anfang  / Mitte 40.

 

 

Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    geht mir natürlich auch so. Ich bin ja auch bald 50 und körperlich macht sich da ja ständig was bemerk bar, aber im Kopf bin ich noch laaange keine 50.

    Klar, eben je älter wir werden je bewusster wird uns die Sterblichkeit. Das hab ich im Beitrag ja schon geschrieben wegen der Zeit. Ich finde wir sollten versuchen keine Angst zu haben, denn die hemmt uns einfach nur. sondern all das machen was uns grade gut tu, was uns spass macht.

    Die Angst du du da erwähnst, die hab ich schon immer, das ich keine oder zuwenig Zeit habe, mit meinem Mann, meinen Kindern und Enkel, das hat bei mir nichts mit dem Älterwerden zu tun. Aber so sind wir Menschen verschieden und es ist spannend welche Gedanken andere zu dieser Frage haben.

    Ich wünsch dir nun noch einen schönen Samstag! Und hoff dein Weekend ist entspannt.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe alexandra,
      ja, die doofe Angst. Wie Du sagst, Angst einfach zu wenig Zeit zu haben für all die Dinge, die man noch erleben möchte oder tun möchte.
      Aber vielleicht liegt es in diesem Jahr auch einfach an dem blöden Virus und dem drumherum, dass diese Angst aufkommen lässt

      Löschen
    2. Also bei mit hat das Corona keinen Einfluss, ich war noch nie ängstlich was Krankheiten angeht. Das lässt mich kalt, also zumindest jetzt das Corona-Theater. Also daran liegst nicht sondern wirklich daran das man noch so viel machen möchte, und halt die Liebsten nicht zurücklassen mag.

      Löschen
    3. Ja, ich denke, du hast es auf dem Punkt gebracht.
      Eigentlich lässt mich das Virus momentan auch kalt, denn man kann eh nichts dran ändern :-)

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.