§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Ich lese gerade

Mahler Leddin, Ute Lächeln ist die beste Art, dem Kreb die Zähne zu zeigen

01.09.20

Das SuB-Interview

Der SuB ist ja eine manchmal unangenehme Sache für eine Leseratte. Bei vielen "haushoch" bei andren relativ klein. Und da dachte sich Anna von AnnasBücherstapel doch mal, so ein SuB muss man einfach mal interviewen und forderte die Inhaber zu einer kleinen Fragefrunde auf. Lange hat mein Interview in den Entwurf Post geschlummert, doch nun finde ich es an der Zeit, dieses Mal hervorzuholen. 

Also gut, was hat mein SuB zu beantworten. Stelle ich doch mal die Fragen.

 

 

 

 

 

  • Wir freuen uns, euch zum exklusiven Interview auf AnnasBuecherstapel.de begrüßen zu dürfen! Was war der Grund, wieso ihr euch dazu entschieden habt, hier mitzumachen?
    • Weil ich einfach mal meinen SuB zu Wort kommen lassen möchte und ich eh bzw. mein SuB eh immer am 20. jeden Monats beim SuB Wort mitmache.
 
  • Dein SuB ist ja noch relativ klein im Verhältnis zu anderen Stapeln ungelesener Bücher: Wie fühlst du dich mit dem SuB? Glücklich oder schon unter Druck gesetzt wegen der Anzahl?
    • Ich fühle mich schon ein wenig unter Druck. Zwar ist mein SuB nicht so dick, aber mir wäre es lieber, der Bücher bestand wäre schon etwas kleiner. Momentan liegen ja 61 Bücher noch auf dem Stapel. Ich will eigentlich unter 50 kommen :-(
 
  • Denkst du, dass bei dir eher Reihen oder Einzeltitel überwiegen?  befinden sich vielleicht sogar vollständige Reihen auf deinem SuB?
    • Bei mir stehen hauptsächlich Einzelreihen auf dem SuB
 
  •    Gibt es eine Buch-Obergrenze für dich?
    • Ohja die gibt es. 100 Bücher wären die Obergrenze, wo ich sagen würde, stopp bis hier her und nicht weiter.
 
  • Gibt es eigentlich auch ein (oder mehrere) Buch, auf das du gar keine Lust mehr hast, das aber trotzdem auf deinem SuB liegt?  
    • Ja, vielleicht das ein oder andere. Hoffmann Markus Tödliche Triplette oder Tsokos Michael Zerschunden. Aber einige habe ich schon auch weitergegeben, da ich echt keine Lust mehr drauf hatte, diese zu lesen. Auch bin ich der Meinung, dass ich da nichts verpasst habe.
 
  • Gibt es eigentlich einen Verlag in deinen Weiten, der eindeutig überwiegt und wieso?  
    • Krimis und Thriller - eindreutig. Wieso? Weil ich Krimis und Thriller liebe.
 
  •   Plaudere aus deinem Stapel: Welches Buch sollte dich dringend verlassen bzw. endlich zu lesen und wieso genau dieses Buch?
    • Ich gestehe, das ist kein bestimmtes. 
 
  •  Was ist deine größte Sorge in Bezug auf deine Bücherstapel? Angst vor fiesen Challenges, Reduzierungen oder etwas anderes?
    •  Dass ich – so blöd es sich anhört oder makaber – sterbe und ich habe noch etliche Bücher auf dem Stapel
 
  • Weißt du noch, welches das erste Buch auf deinem SuB war und wieso wurden es dann immer mehr?
    • Nein keine Ahnung
 
  • Welches Buch ist die älteste SuB-Leiche in deinen Stapeln und Anja, wieso ist sie immer noch ungelesen?
    •   Auch keine Ahnung
 
  • Welches Buch sollte Anja unbedingt ganz schnell besorgen, dass du es endlich besitzt?
    • Vielleicht das zweite Buch von Isaak Öztürk: Ja, ich komme mit. Oder ds Buch vob der Tatortreinigerin " Eine Frau räumt auf"
 
  • Wie geht es dir? Bist du aufgeregt wegen des Interviews oder freust du dich?
  • Aufgeregt bin ich nicht, aber ich freue mich, dieses Interview zu machen
  •  Wie hast du deinen SuB sortiert? Ist er unter die gelesenen Bücher gemischt oder hat er einen extra Platz?
    • Mein SuB hat ein eigenes Regal. Dort liegen sie teilweise sogar quer
 
  •   Wie viele ungelesene Schätze umfasst du denn, lieber SuB?
    •    61
 
  •  Wie wählst du aus, welches Buch du als nächstes liest?
    • Also Rezensionsexemplare haben bei mir immer Vorrang. Und danach entscheidet die Laune, obwohl ich meistens immer bie Krimis oder Thriller lande
 
  • Wieso hast du überhaupt einen SuB? Wie ist es dazu gekommen?
    •  Tja, wie ist es dazu gekommen. Eigentlich durchs Bloggen. Denn vorher hatte ich keinen SuB
 
  •   Du hast das letzte Wort – gibt es etwas, das du gerne noch erzählen möchtest?
    • Durch die vielen Blogs die ich kennen gelernt habe, habe ich auch viele interessante Bücher gefunden, wo ich mir manchmal doch das ein oder andere zugelegt habe. Aber auch sehr nette Mitblogger habe ich kennen gelernt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.