§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Ich lese gerade

12.02.20

Mittwochsfragen 1-20

Und schon wieder habe ich was bei Alexandra von Gedankenflügen entdeckt. Die Mittwochsfragen. Beim Stöbern bin ich dann auch noch auf Wollkistchen gestoßen, die diese Fragen auch sich selber stellt. Und ich bin so begeistert davon, dass ich doch glatt da mitmache :-)

Es ist einfach interessant, weil mich da doch meine Blogger vielleicht noch besser kennenlernen, aber auch ich mich selber vielleicht. Es ist halt eine Reise zu mir selber.


Was sind die Mittwochsfragen? Es sind 1000 Fragen an dich selber. Und weitere Recherche hat er geben, dass siede Fragen in einer Ausgabe des Flow Magazins als Beilage mal gegeben hat.

Ich mag das Flow Magazin schon ganz gerne. Und hab sogar glaub ich, selber zwei drei Ausgaben.

Aber nun zu diesen Mittwochsfragen. Ich beginne - wie jeder - mit den ersten 20 Fragen und werde jeden Mittwoch weitere Fragen beantworten.  Beim Beantworten möchte ich nicht viel drüber nachdenken, sondern versuche diese spontan zu beantworten. Das finde ich persönlich am besten.


1.Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht?
ganz ehrlich, das kann ich nicht beantworten, weil ich es nicht weiß.
Bei Wollkistchen hab ich gelesen: Wenn man ein gewisses Alter erreicht hat, gibt es nicht mehr so viele „erste Male“.Dem kann ich mir nur anschließen!! 

2. Mit wem verstehst du dich am besten?
eigentlich mit meinen Mann, obwohl es da auch ab und zu Unstimmigkeiten gibt

3. Worauf verwendest du viel Zeit?
Für das Lesen und für meine Tiere

4. Über welche Witze kannst du richtig laut lachen?
           Boah, ich weiß es nicht. Eigentlich über schwarzen Humor und satirische Sprüche, denn die sind vom Leben.

5.Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?
         Ja, ich wein nicht vor anderen. Das macht verletzlich und schwach

6. Woraus besteht dein Frühstück?
Verschieden, kommt darauf an, worauf ich gerade Hunger hab. Aber ein Kaffee muss immer dabei sein.

7. Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben?
Ganz ehrlich, das verrate ich nun nicht!!

8. In welchem Punkt gleichst du deiner Mutter?
Puh, keine Ahnung. Aber hoffentlich nicht zu viele Punkte. Nicht das ich meine Mutter nicht mag, aber trotzdem…

9.  Was machst du morgens als Erstes?
Aufstehen *lach*, ne, erst mal einen gemütlichen Kaffee trinken

10. Kannst du gut vorlesen?
Nein, ich lese lieber für mich allein

11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt?
          Puh, schwer zu sagen, ich habe nicht so viele Erinnerungen an meine Kindheit

12. Was möchtest du dir unbedingt irgendwann einmal kaufen?
einen schönen Aussiedlerhof, wo man von Felder, Wiesen und Wald umgeben ist.

 13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?
Selbstvertrauen, 

14. Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen?       
Da gibt es einige. Z. B. sehe ich die Sendung „Frühling“ auf ZDF gerne. Und momentan ist es Dahoam is Dahoam. Ach ja und Aktenzeichen XY...

15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen?
Letztes Jahr mit meiner Steampunk Gruppe im Schloss Thurn. Aber eigentlich bin ich nicht so eine großer Vernügungsparkgängerin.

16. Wie alt möchtest du gern werden?
Egal, Hauptsache bis dahin noch fit, auch im Kopf und gesund

17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?
Hmm,,, keinen bestimmten. Urlaub ist ein schönes Erlebnis, aber mit Wehmut… ne

18. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?
Tödlich, man stirbt. Und das nicht nur kurze Zeit, sondern für eine lange Zeit, vielleicht auch ewig

19. Hättest du lieber einen anderen Namen?
Manchmal, aber eigentlich wüsste ich nicht welchen. Mit Anja kann man halt keine Spitznamen machen.

20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt?
Eigentlich Zweifel ich sehr oft an mir. Die Frage müsste anders lauten. Wann habe ich mal nicht an mir gezweifelt!

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Anja,

    danke für diesen Einblick, in einigen Dingen sind wir ziemlich ähnlich. Schön das du auch mit machst, ich bin jetzt schon auf nächste Woche gespannt ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.