§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Ich lese gerade

Mahler Leddin, Ute Lächeln ist die beste Art, dem Kreb die Zähne zu zeigen

06.02.20

52 Woche-Challenge | Dankbarkeit | # 4

52 WOCHEN-CHALLENGE | DANKBARKEIT | #27

Für welches Talent bist du besonders dankbar?
Oje, ich gestehe, da muss ich doch echt erst nachdenken....... Talent.... Ich gestehe, darüber habe ich noch garnicht genau nachgedacht, welches Talent ich überhaupt habe - so für mich nachgedacht...

Also gut, gehen wir die Frage mal nach.....ich bin dankbar für das Talent, wie ich mit Tieren umgehen kann. Irgendwie sind diese immer mir wohlgesinnt und haben wenig Angst vorm mir. Vielleicht ist es auch ein Talent, dass ich das Leben so gemeistert habe, wie es jetzt ist. Mit all den schlechten Sachen, die ich erlebt habe und trotzdem ein gutes Leben habe. Talent -- was ist eigentlich Talent?

Auf der Suche im weiten weiten Netz stößt man auf viele Antworten. Aber so richtig hat mich keine überzeugt.
Also bei kindersache steht z. B.
""Als talentiert bezeichnet man Menschen, die eine überdurchschnittliche Begabung auf einem bestimmten Gebiet haben. Ein Talent hat man von Geburt an, man kann es sich nicht antrainieren. Natürlich kann der Talentierte seine Begabung durch Üben weiter perfektionieren. Ein Talent zu haben ist also etwas ganz Besonderes.""


Und im Wörterbuch ist es folgender Maße beschrieben:

""Begabung, die jemanden zu ungewöhnlichen bzw. überdurchschnittlichen Leistungen auf einem bestimmten, besonders auf künstlerischem Gebiet befähigt.""

So und da wären wir wieder bei mir! Talent -- ne so richtig Talent hab ich eigentlich nicht. Ich gestehe, ich selber kann die Frage nicht richtig beantworten. Vielleicht können es die Leute, die mich kennen.. Aber wie gesagt ich selber... nicht wirklich.  Oder ist es auch ein Talent, den anderen oft vor dem Kopf zu stoßen, weil ich gelenrt habe, offen zu sein und nichts zu verschönern, z. B. bei Meinungen?

Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    da bin ich jetzt beruhigt das nicht nur ich vor nem Wald voller Bäume stehen... denn mir geht es wie dir. Ich kann nicht behaupten das ich Talente habe.Ich bin gespannt was die anderen dazu noch schreiben werden.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag und lass dir liebe Grüne da.

    Alexandra

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.