§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Ich lese gerade

Yrs Sigurdardottir Nebelmord Anke Ertz Kurze Schnauzen, große Klappe

22.11.20

MEINE WOCHE | KW 47/20

 Ähnliches Foto 

 

Getroffen:  Kaufland Kunden, andere Hundebesitzer, die Igelhelferin

Gewesen:  Gassi mit dem Hund Sam, Einkaufen, beim Aldi,

Gemacht:    Haushalt gemacht, zwei Igel zum Überwintern geholt

Gehört:   Podcast, Radio,Vogelgezwitscher,Geschnaufe von Igelchen

Gelesen:   Whatsappnachrichten, Blogbeiträge, Kommentare,Tagebucheintrag

Geschaut:   Dahoam is Dahoam, True Crime Serien, Wälder des Bösen, Alptraumnächte,

Geschrieben:   Blogkommentare, Whatsappnachrichten, Tagebucheintrag,Postkarte

Gegessen:  Braten, Mediteranses Schnitzel, Pommes, Pizza, Ravioli, Nudeln mit Sosse

Genascht:     Gummibärchen, Bonbon, Nüsschen, Tortilla

Getrunken: Wasser,  Kaffee,Wasser mit Geschmack, Radler,

Gekauft:   Lebensmittel, eine Meerjungenfrau Decke, Wäsche vom Aldi :-D, Knäckebrot, Klemmgardinenrollen

Gesucht:  irgendwas für eine Tonne für die Poolheizung, Gardinenröllchen

Gefühlt:  

   negativ: nicht gut, auf eine Art ohne Gedanken

    positiv:  friedlich in der Natur

Gelacht:  nicht wirklich

Geweint: fast

Geschlafen:  etwas besser - aber auch einen Tag richtig schlecht

Geträumt: ich träume immer in letzter Zeit was blödes. Erinnern kann ich mich nur an das doofe Gefühl :-(

Genossen:  das sehr frühe Gassigehen

Gelitten: an den Gedanken wie immer in letzter Zeit

Geärgert: das ich sehr wahrscheinlich nächstes Jahr nicht an der LBM teilnehmen kann

Gedacht:  das ewige gleiche :-(

Gefragt:  ob sich jemand am mich erinnert, wenn ich nicht mehr da bin (außer meine engsten Familenangehörige, 2 Stück)

Gemessen:  

Geplant:  Rezension schreiben ....immer noch

FAZIT:  Eine Woche wo ich denke, das ich irgendwie innerlich auf eine Art hohl bin, aber auf der anderen Art doch vielleicht etwas wie Frieden gefühlt habe. Abgeschlossen - fast. Und doch irgendwie traurig. Traurig darübe, das es nun doch vergänglich scheint. Und trotzdem sind die Träume und Sehnsucht da. Arbeitstechnich war es eine anstrengende Woche wie zur Weihnachtszeit - wenn nicht sogar schlimmer. 
ich weiß auch nicht so genau, wie die  Woche war.... ....

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.