§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




Ich lese gerade

Yrs Sigurdardottir Nebelmord Anke Ertz Kurze Schnauzen, große Klappe

10.11.20

Philosophie-Challenge #11

  Bild von Arnodinum

https://1.bp.blogspot.com/-dSBMk_hEZUU/X05Rtu77O6I/AAAAAAAAdGE/M5c_kZlJF24-Ut0xEDzDljkzhfw80yHMACLcBGAsYHQ/w312-h410/Philo.jpg

        Hälst du an etwas fest, das du eigentlich loslassen solltest?

      Ein eindeutiges JA! Leider!! Ich halte  da an was fest, was ich eigentlich los lassen müsste. Aber ich schaffe es nicht, obwohl ich es oft probiert habe. Seit einem Jahr! Dieses ist tief in meine Seele und mein Herz eingebrannt und es vergeht kein Tag, wo ich an das nicht denke.  Und doch weiß mein Verstand,. dass es nie sein weird. Aber der zweite Teil ....ist mit Sehnsucht erfüllt. Vielleicht kann mir ja einer sagen, wie man diese Gedanken los wird.....

1 Kommentar:

  1. Liebe Anja,

    ich kann dich so gut verstehen. Bei mir sind es viel ältere Dinge aber schlussendlich macht es keinen Unterschied, also die Zeit, ich denke es ist immer das was, das es einem schwer macht los zu lassen.

    Ja ja, der Verstand... der "weiss" so manches. Aber die Seele / das Herz ist ne ganz andere Geschichte.

    Tja, ich bin in Therapie, also, nö, kann dir da leider kein Patentrezept überreichen, denn das ist so individuell.

    ich wünsch dir aber das du es zur passenden zeit loslassen kannst. Hast du es mal mit einem kleinen Ritual versucht?

    Liebe Grüsse und ich denk an dich!

    Alexandra

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

DSVGO

Mit dem Absenden eines Kommentars bestätigst du, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Die Leser der Avetars hier bei den V.I.P. stimmen zu, dass deren Bildchen gezeigt werden.
Mit dem Bereiterklären zu folgen, stimmt der Leser zu, das die DSVGO zur Kenntnis genommen wurde und aktzeptiert.