§ 2 Nr. 5 TMG

Folgende (eingefügte) Links in Beiträgen und Post kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung. Sie führen zu Autoren bzw. Verlagsseiten oder anderen Blogs. Diese Links sind ohne Bezahlung. Auch Die Rezensionsexemplare sind ohne Auftrag und Bezahlug und geben nur meine eigene Meinung wieder. Außerdem ist dieser Blog privat geführt.




NEUIGKEITEN!!!

Ich lese gerade

Michael Schmid ~ 760 Minuten Angst

22.10.20

52 Woche-Challenge | Dankbarkeits Challenge #42

 Wieder mit meinen eigenen PC kann ich diese Dankbarkeits Challenge besser beantworten :-) Ist schon komisch, wie man an solchen Sachen gewöhnt ist. Aber nun hat ja mein Pc eine schöne neue Tastatur, alles Plättchen sind vorhanden (bei der alten hat das N und das ? gefehlt). Und kein Buchstabe ist hier abgenutzt sprich man sieht alle :-) Aber nun zur Dankbarkeit

 

Für welches Hobby bist du dankbar?

 
Diese Frage müsste heißen, für welche Hobbies bist Du dankbar! Denn ich habe mehrere bzw. zwei, die man als Hobby bezeichnen kann. 
Da wäre zum einem das Lesen. Lesen ist für mich ein großes Hobby und damit hier auch der Buchblog. Lesen hilft mir, zu entspannen und einfach mal was anderes zu erleben. Lesen hilft mein Wissen zu erweitern.   Dazu ein paar Zitate ,die ausdrücken, was ich meine:

Ein Verstand braucht Bücher, wie ein Schwert den Schleifstein.  (George R. R. Martin)

Buch = Eine Waffe ersten Ranges im Kampf gegen die Sinnlosigkeit. (Victor Frankl, österr. Psychotherapeut)

 Eine gute ausgewählte Büchersammlung ist und bleibt der Brautschatz des Geistes und des Gemütes. (Karl Julius Weber)

 Lest, soviel ihr könnt. Lest Straßenschilder und Speicherkarten, lest die Anschläge im Bürgermeisteramt, lest von mir aus Schundliteratur – aber lest! Sonst seid Ihr verloren.

 

Das zweite Hobby, wofür ich dankbar bin und dieses erst relativ kurz ausübe, so ca. 3 Jahre, ist der Steampunk. Ich mag es, in eine andere Rolle zu schlüpfen und in die Welt der Ladys und Gentlemans einzutauchen. Ich liebe die Gewandungen und das Miteinander. Es ist auf eine Art ein anderer Umgang dabei im Steampunk. Hier zählt noch Höflichkeit und Etikette.